Garten Fürst

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Antworten
Benutzeravatar
Dieter Fürst
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2013, 09:10
Wohnort: Mundelsheim

Garten Fürst

Beitrag von Dieter Fürst » 18.05.2013, 11:30

Ein Paar Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von gschimmi » 18.05.2013, 13:45

schöööööööön, wie hast du denn die fuchsien überwintert, dass sie schon so weit sind?

oder hast du ein zaubermittel?

lg von elke aus der märkischen schweiz
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

Benutzeravatar
Gartenfee49
Aktives Mitglied
Beiträge: 1798
Registriert: 18.01.2011, 10:28
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Gartenfee49 » 18.05.2013, 19:53

Dieter, das würde mich auch interessieren.

Hast du ein GWH oder einen geeigneten Kellerraum, natürlich mit der entsprechenden Beleuchtung?

Wirklich schon schöne Fuchsien!

Meine fangen gerade mit dem Austreiben an.
Liebe Grüsse aus Hamburg
von Annegret

Benutzeravatar
Dieter Fürst
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2013, 09:10
Wohnort: Mundelsheim

Beitrag von Dieter Fürst » 18.05.2013, 21:09

ja ein Gewächshaus hätte ich auch gern,spielt meine Frau nicht ganz mit.
Könnte die Pflanzen auf dem Dachboden überwintern,aber alle hochtragen wäre eine qual.

Daher gibts nur eine Möglichkeit,einen Ort weiter.Gibts eine Gärtnerei,dort kann ich die Pflanzenüberwintern.

Benutzeravatar
Gartenfee49
Aktives Mitglied
Beiträge: 1798
Registriert: 18.01.2011, 10:28
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Gartenfee49 » 19.05.2013, 10:13

Das ist also der Grund, weshalb deine Pflanzen schon so schön im Laub stehen.

Da haben sie natürlich das perfekte Klima und werden sicher gut gepflegt und mit dem Nötigen versorgt.

Aber ist so eine Überwinterung beim Gärtner nicht recht kostspielig? Ich habe da keine Vorstellungen!
Liebe Grüsse aus Hamburg
von Annegret

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7074
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 19.05.2013, 10:42

Na, sag mal...das ist ja schon ein richtiger Dschungel bei Dir :shock:
Ich finde es klasse, dass Du uns Einblicke in Deinen Garten gewährst.
Wie groß ist er denn?
Die Möglichkeit in einer Gärtnerei zu überwintern kenne ich zwar, aber es war hier noch kein Thema.
Mußt Du zwischendurch selbst nachschauen oder übergibst Du die Fuchsien komplett in die Verantwortung der Gärtnerei?
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Dieter Fürst
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2013, 09:10
Wohnort: Mundelsheim

Beitrag von Dieter Fürst » 19.05.2013, 20:12

Es ein Reiheneckhaus,also ich hab Platz probleme hätte mehr Fuchsien.
Na es sind ca. 50 Pflanzen größe und kleine.

Nachschauen muß ich nicht,macht die Gärtnerei.

Kosten ca. 1m x 1m   90 EURO

Hobby ist Hobby

Ich habe lieber was von den Fuchsien,na ich denke.Bis sie richtig austreiben und blühen dauert eine weile oder ????

Da gebe ich lieber das Geld aus,bevor ich vielleicht mal im Alterheim sitze
und der Deutsche Staat das Geld holt.

Benutzeravatar
Dieter Fürst
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2013, 09:10
Wohnort: Mundelsheim

Beitrag von Dieter Fürst » 19.05.2013, 20:15

Ach ja hab noch was vergessen,Mundelsheim liegt am Neckar.

Also von da her Wärmer und Mundelsheim ist eine Weindorf.

Alle Hänge und Steillagen sind Weinreben.

Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1559
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne » 03.10.2013, 21:37

Hallo Dieter,
leider haben wir lange nichts von Dir gehört, dabei hast Du schon im Frühjahr - das dieses Jahr nicht toll war - so vielversprechende Fotos gezeigt  :cry: . Wie hat sich diese Pracht bei Dir entwickelt? Wie bist Du mit dem Jahr 2013 zufrieden  :oops: !
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696

Benutzeravatar
Dieter Fürst
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2013, 09:10
Wohnort: Mundelsheim

Beitrag von Dieter Fürst » 04.10.2013, 15:11

Das Jahr 2013 war ganz in Ordnung,ich finde es war manchmal zu trocken.
Hätte mal nachts regnen können,aber was will man machen  :)  
Man muß es eben nehmen wie es kommt oder???????

Ach ja hatte zwei Verluste

gruß Dieter

Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1559
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne » 05.10.2013, 12:03

Nur zwei  :o  :lol: ? Was war denn das? Sind sie für Dich ersetzbar oder entbehrlich  ;) ?
Übrigens finde ich den eisernen Bogen auf Deinem 2. Foto sehr schön; an solchen Dingen hängt auch mein Herz  8) .
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696

Benutzeravatar
Dieter Fürst
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2013, 09:10
Wohnort: Mundelsheim

Beitrag von Dieter Fürst » 05.10.2013, 18:44

Wie gesagt zu viel Sonne, Die zwei werde ich ersetzen.Das meine Anzahl wieder stimmt.

Entweder wieder was kaufen oder von den eigenen was Großziehen.

Der nachwuchs ist schon am Start,im Keller keimen schon.

Den Samen habe ich von Tübingen Wildformen.

Ach ja die zwei Pflanzen waren Hochstämme.


gruß Dieter

Antworten