'Vivien Harris'

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Antworten
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7425
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 469 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Kontaktdaten:

'Vivien Harris'

Beitrag von Claudia » 26.01.2015, 19:37

'Vivien Harris'
'Leverkusen' x 'Rufus'
Harris A.; GB; 1975; AFS Nr. 1484

20066

Als ich die Tage meine Fuchsien in den Fensterschächten kontrollierte, fiel mir eine Sorte direkt wieder auf.
Diese 'Vivien Harris' mit ihren Austrieb und dem sehr kräftigen Holz.
Bild
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7425
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 469 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 26.01.2015, 19:49

Diese Sorte entdeckte ich in der Gärtnerei Himmelreich, unter vielen, ein Farbklecks der mich anzog. Ein leuchtendes Rot!  
Also kaufte ich sie mir. Die Überwinterung war bisher völlig problemlos.
Der Wuchs ist zwar mit aufrecht angegeben, aber bei mir wächst sie recht gut und üppig in einer Ampel.
Der Blütenreichtum ist unglaublich bis zum Frost! Das war auch der Grund, warum ich sie als eine der letzten Fuchsien ins Winterquartier brachte.
Und Platz war nur noch in den Fensterschächten... :oops:
20067
Ich hatte sie zwar in einer Ampel mit anderen Fuchsien, aber das ist keine allzu gute Idee. Denn schnell wirken die anderen Sorten nicht mehr.
Auf dem Bild ist sie ganz  rechts in der Ampel zu sehen.

Übrigens, vorne links im Bild ist die 'Chor Echo' noch zu sehen. Das ist auch so eine "Knallerfuchsie" die klasse wächst.Bild
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 1644
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von Fuchsienblüte » 26.01.2015, 20:26

Hallo Claudia,

die Vivien Harris sieht sehr schön aus. :D

Die schöne rote Blütenfarbe und der überhängende
Wuchs ,das gefällt mir. :D  :D

LG   Michael

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2494
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

Beitrag von merlin2008 » 27.01.2015, 07:51

Hallo Claudia die Chor Echo ist ja ein Traum.Wenn man die Fuchsienbilder sieht juckt es in den Fingern.Im Gewächshaus treiben sie schon mächtig zum Teil habe ich schon Stecklinge geschnitten.Einige wunderschöne Blüten sind auch schon zu sehen.Eins,zwei werde ich stehen lassen(für die Seele)den Rest werde ich entfernen obwohl es schmerzt.
Liebe Grüße  Edeltraud

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7425
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 469 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 27.01.2015, 18:23

Ja, es sind wirklich gleich zwei Fuchsien auf einen Streich die ich bedingungslos empfehlen kann.
Edeltraud, das kann ich so richtig gut verstehen...mir geht es schon wenn ich die Bilder vom Sommer sehe.
Noch ein paar Wochen müssen wir durchhalten... :D

Kennt jemand die 'Vivien Harris'  zufällig auch?
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Gartenfee49
Aktives Mitglied
Beiträge: 1798
Registriert: 18.01.2011, 10:28
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Gartenfee49 » 27.01.2015, 20:25

Leider nicht. :oops:
Liebe Grüsse aus Hamburg
von Annegret

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7425
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 469 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Kontaktdaten:

Re: 'Vivien Harris'

Beitrag von Claudia » 01.10.2019, 17:38

Diese schöne Fuchsie habe ich immer noch.
Inzwischen habe ich sie nicht mehr in einer Ampel, sondern in einem Kübel unter unserer Robinie stehen.
Im letzten Sommer machte sie mir Kummer. Sie wuchs nur zögerlich und blühte kaum.
Sie stand da in der prallen Sonne. Das bekam ihr nicht, zumindest im letzten Jahr.
In diesem Jahr geht es ihr etwas besser...zumindest seit 4 Wochen wächst sie gut.
Die Aufnahme ist von heute...
Vivien Harris.jpg
( ...sie hat auch schon üppiger geblüht gehabt... ;) )
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 730
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 321 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: 'Vivien Harris'

Beitrag von Hergard » 01.10.2019, 18:25

Die könnte mir auch gefallen! Ich habe die Leverkusen und auch Rufus schon länger! Hast Du mal einen Steckling auszupflanzen versucht? Denn die Rufus ist draußen ein fleißiger Blüher und Leverkusen im Topf!
IMG_7513.JPG
Leverkusen
Rufus 2019 05.09..jpg
Rufus

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7425
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 469 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Kontaktdaten:

Re: 'Vivien Harris'

Beitrag von Claudia » 02.10.2019, 19:05

Nein, ich habe nur ein paar wenige ausgepflanzt.
Einige davon erst seit letztem Jahr und deren Wuchs hat mich in diesem Jahr noch nicht überzeugt.
Sie stehen eigentlich gut, mit Morgensonne und lockerem Boden, aber Sandboden. Vielleicht ist er zu mager?
Wenn ich Deine ausgepflanzten Fuchsien sehen...können sich meine verstecken.
Außer den zwei ganz alten Sorten die ich habe. Die sind toll!

Aber die 'Vivien Harris' ist mir auch nicht als winterhart bekannt.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 653
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: 'Vivien Harris'

Beitrag von Hans Jürgen » 12.11.2019, 13:59

Die ’Vivien Harris’ ist auch eine sehr schöne Sorte. Von einer möglichen Winterhärte ist mir nichts bekannt. Ich habe da meine Zweifel. Ihr zeigt hier sehr schöne Sorten und ich finde es schade, dass sie in unserer Fuchsiengalerie nicht zu finden sind.

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7425
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 469 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal
Kontaktdaten:

Re: 'Vivien Harris'

Beitrag von Claudia » 12.11.2019, 19:24

Isse doch... :lol:
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Antworten