Weiß-blaublühende Fuchsien!

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1033
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Hergard » 23.10.2019, 19:28

Hat Dein Blauer Engel zuviel Sonne, Ingrid? Meine steht im Schatten mit nur Morgensonne und blüht immer noch,die Bilder sind vom 21.
IMG_8407.JPG
IMG_8405.JPG
Viele Grüße Hergard

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7736
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 750 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Claudia » 24.10.2019, 18:01

Die letzte Blüte der 'Zuleima' vor dem Schnitt.
Wenn sie frisch aufgeblüht, ist sie deutlich bläulicher.
Übrigens auch die Fuchsie die oben unser Forum zieren.
Zuleima.jpg
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1033
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Hergard » 24.10.2019, 18:58

Ich habe auch eine Zuleima (Gunther Ganzhorn 2001), dieses Jahr hat sie sehr spät geblüht und ist so ein wenig zurückgeblieben,vielleicht im nächsten Jahr wieder.
Zuleima 2019 26.09..jpg
Schön geblüht hat die Quasar (Roy Walker 1974 in einer Ampel in Einigkeit mit einer Rocket Fire
Quasar 2019 26.09..jpg
Die Groot´s Winter Queen (J.de Groot 2015) gehört vielleicht auch noch hierher, sie gefällt mir sehr gut und soll winterhart sein, das werde ich im nächsten Jahr ausprobieren, da wird sie groß genug sein
De Groot´s Winter Queen 2019 26.09..jpg
Viele Grüße Hergard
Zuletzt geändert von Hergard am 24.10.2019, 22:15, insgesamt 2-mal geändert.

Fuchsiagirl
Aktives Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: 03.02.2015, 16:29
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Fuchsiagirl » 24.10.2019, 21:42

Hergard hat geschrieben:
23.10.2019, 19:28
Hat Dein Blauer Engel zuviel Sonne, Ingrid? Meine steht im Schatten mit nur Morgensonne und blüht immer noch,die Bilder sind vom 21.
IMG_8407.JPGIMG_8405.JPG
Viele Grüße Hergard
Hergard, die hatte gleich viel Sonne wie die Ariadne, Maik Luiten u.s.w. die "Blauer Engel"
hat von Anfang an geschwächelt, hab sie noch nicht zurückgeschnitten, in der Hoffnung, dass
sie sich erholt! Hab leider kein Bild!
LG Ingrid

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1033
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Hergard » 24.10.2019, 22:10

so gehts mir mit einer Club Northcoast auch aus Wemding, inzwischen ist sie ein wenig gewachsen, aber Blüten wird sie dieses Jahr nicht haben, vielleicht nächstes! Ich werde sie nicht zurückschneiden, sondern auf der Fensterbank überwintern. Mach Dir nichts draus, sowas gibt es immer wieder mal! Kommt ein neues Jahr!
Viele Grüße Hergard

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7736
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 807 Mal
Danksagung erhalten: 750 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Claudia » 25.10.2019, 09:04

Auch ich habe solche Sorten in diesem Jahr. Dann sind wir doch schon zu dritt im Club der "schwächelnden Fuchsien"
Stimmt, die 'Zuleima' hat auch bei mir sehr spät mit der Blüte begonnen und auch nicht so reichlich wie in den letzten Jahren geblüht.

Schöne Sorten hast Du da Hergard.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1033
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Hergard » 25.10.2019, 19:48

Weiter geht´s mit weiß-blau oder ähnlich. Jetzt habe ich noch einige in meinen Bilderdateien, die ich aber selber fotografiert habe auf meinen ganzen Reisen in die Fuchsienwelt! :lol:
Bürgermeister Josef Schinagl von Karl Strümper aus dem Jahr 2002, gesehen bei Christa Lehmeier
Bürgermeister Josef Schinagl (2).JPG
Delilah von Enid Handley GB aus dem Jahr 1974, die hatte ich mal, hat aber nicht lange gelebt!
Delilah.JPG

King´s Ransom von Clement Schnabel USA aus dem Jahr 1954, fotografiert in diesem Jahr in Holland
IMG_5975.JPG
Viel Spaß beim Anschauen!
Viele Grüße Hergard

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1033
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Hergard » 29.10.2019, 19:31

Ein paar habe ich noch gefunden! Heute kommt die "Blanche Regina" dazu, Clyne Ivy GB 1974. Ich hatte sie mal, weil meine Tochter ja Regina heißt! :lol: Im Verblühen wird sie aber eher rosa.
Blanche Regina.JPG
Neu in meiner winterharten Sammlung ist die "Schöne Helena" von Gunther Ganzhorn aus dem Jahr 1994.
Schöne Helena.JPG
Dritte für heute ist die Blue Halo von Annabelle Stubbs USA aus dem Jahr 1981, sie geht auch ins purpur über!
Blue Halo.JPG
Einen schönen Abend Hergard

Fuchsiagirl
Aktives Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: 03.02.2015, 16:29
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Fuchsiagirl » 29.10.2019, 22:11

Mein Sämling 09/2016 ist auch weiß blau!
20191023_133804 Nr. 09.2016.jpg
sie hat sich zu einer stattlichen Pflanze entwickelt!
LG Ingrid

Benutzeravatar
Linda
Aktives Mitglied
Beiträge: 1042
Registriert: 19.01.2012, 19:21
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 546 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Linda » 01.06.2020, 13:34

Auch eine Weiß/Blaue, leider weiß ich keinen Namen, vielleicht kann mir hier jemand helfen?
P1140984.JPG
Ein Bäumchen mit hängenden Zweigen, neu bei mir
P1140983.JPG
P1150060.JPG
P1150057.JPG
Sie ist nur leicht gefüllt, eher noch kleine "Überröckchen" über die 4 Petalen.
Die Farbe wechselt beim Verblühen von blau nach pink.
Gibt es einen Unterschied zwischen 'Blauer Engel' und 'Blue Angel'?
Dateianhänge
P1150059.JPG
Viele Grüße von den Fildern

Linda

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1033
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Hergard » 01.06.2020, 14:28

Vielleicht eine Delta´s Sara?
P1050809.JPG
2014-07-15 052.JPG
Delta´s Sara 2018 18.09..JPG
Viel Glück bei der Suche!
Viele Grüße Hergard

Benutzeravatar
Linda
Aktives Mitglied
Beiträge: 1042
Registriert: 19.01.2012, 19:21
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 546 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Linda » 01.06.2020, 18:45

Hergard, vielen Dank! Deine 'Delta's Sara' sieht meinem Bäumchen sehr ähnlich, zumindest in den Blüten.
Könnte evtl. der hängende Wuchs von der Aufzucht als Bäumchen kommen?
Wenn meine ausgepflanzte 'Delta's Sara' blüht, kann ich ja direkt vergleichen.
P1130367.JPG
Delta's Sara' im August 2019
Viele Grüße von den Fildern

Linda

Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Kontaktdaten:

Re: Weiß-blaublühende Fuchsien!

Beitrag von Dorea » 03.06.2020, 09:17

Bin gespannt auf Deine Beobachtungen.
Delta Sarah würde ich halbhängend nennen. Es hängt stark davon ab, wie viele Blüten sie hat und wie sie steht. Steht sie sonniger, bildet sie eher starke, kürzere, aufrechte Triebe, im Halbschatten und Schatten werden die Internodien länger und biegsamer.
Ich habe vier Büsche (ca. 5 Jahre alt), die sich alle gleich benehmen.

Antworten