Pink Darkness

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 1227
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pink Darkness

Beitrag von Fuchsienblüte » 10.01.2018, 20:40

Die Pflanze hatte ich letzten Herbst geschenkt bekommen.
Sie steht bei mir hell und so um 8-10°.
Dei ersten Anzeichen für neues Grün sind schon zu sehen.
L G  

  Michael

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 1777
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Pink Darkness

Beitrag von merlin2008 » 15.01.2018, 06:50

Leider leider hat sie bei mir den dritten Winter nicht überlebt ansonsten war es eine beeindruckende Fuchsie von den Farben her nur einfach war sie nicht.Doch das sind solch gefüllte kräftigfarbenen Fuchsien öfters nicht.Leider höhrt und sieht man von Walter Cordes nichts mehr.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6548
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pink Darkness

Beitrag von Claudia » 15.01.2018, 10:32

Sobald die Saison beginnt werden wir von Walter bestimmt wieder hören. Zumindest im Forum der Fuchsienfreunde.
Ich habe leider keine so guten Erfolge mit seinen Züchtungen.
Im Augenblick gibt es eine noch namenlose von ihm, die einen sehr guten Eindruck macht.
Wir im Freundeskreis haben sie zu Beobachtung...für eine evtl. Taufe. Mal sehen....
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 627
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Pink Darkness

Beitrag von Hans Jürgen » 15.01.2018, 13:13

Da steuere ich doch glatt auch noch ein Foto meiner ’Pink Darkness’ bei. Das Überwintern war bisher kein Problem,maber vom Wuchs her hat sie mir im vergangenen Jahr nicht so zugesagt. Ich hoffe auf die kommende Saison, denn die Nlüten finde ich herrlich.
Dateianhänge
054938C5-A947-4ADB-A560-6F9347A1E9BB.jpeg

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 1227
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pink Darkness

Beitrag von Fuchsienblüte » 15.01.2018, 21:46

Ich werde es dieses Jahr sehen,wie sich die Pink Darkness machen wird(oder auch nicht).

Claudia,bei mir hat die Fuchsie den 1.Winter nicht überlebt.Leider,ich fand sie schon sehr schön.
L G  

  Michael

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 1777
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Pink Darkness

Beitrag von merlin2008 » 16.01.2018, 06:43

Bin ich froh daß es mir nicht alleine so geht da war meine mit 3 Jahren richtig langlebig.Ich war schon am verzweifeln weil sie nicht so wollte und ich Walter gegenüber ein schlechtes Gewissen hatte weil er denken könnte ich pflege seine Schätze nicht richtig.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6548
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pink Darkness

Beitrag von Claudia » 16.01.2018, 19:09

Michael, ja das ist wirklich schade um diese schöne Sorte.
Hoffentlich wird sie in diesem Jahr was.
Edeltraud, stimmt...manchmal traut man es sich fast nicht zu sagen, weil man ja dazu neigt am ehesten den Fehler bei sich zu suchen.
Tja...bei mir gibt es einige Sorten die mich scheinbar nicht mögen bzw. sich nicht wohlfühlen. :lol: Wie im wahren Leben eben... :D
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 1227
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Pink Darkness

Beitrag von Fuchsienblüte » 16.01.2018, 20:40

Das wäre schön Claudia.Ich drücke euch die Daumen das es was wird.
L G  

  Michael

Antworten