Baumarktfuchsien

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Baumarktfuchsien

Beitrag von GudrunF » 22.05.2016, 08:52

In diesem Jahr ist das Angebot in Baumärkten und diversen anderen Läden an Fuchsien toll. Ich habe einige mit nachhause nehmen müssen : :D Habe gerade einige Fotos gemacht. Einen schönen Sonntag wünscht Gudrun
Dateianhänge
IMG_20160522_093842.jpg
IMG_20160522_094011.jpg
IMG_20160522_093858.jpg
IMG_20160522_093742.jpg
IMG_20160522_093836.jpg

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2801
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1235 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von merlin2008 » 23.05.2016, 05:44

Bestimmt ist es doch auch bei den Ketten regional verschieden ich kann bei uns diese Aussage nicht machen.Was ich gesehen habe war schlimm, alle gestaucht und immer die gleichen Sorten.Machmal fand man die letzten Jahre doch die eine oder andere Sorte dazwischen. Doch sogar im Großmarkt war nur der unterste Standart zu sehen.Das ist keine Reklame für die Fuchsie.Nun ja für 79 oder 99 Cent kann ich nicht viel erwarten.Bei Dir werden die Fuchsien bestimmt gut gedeien doch bei den meisten Kunden werden sie schlecht weiterwachsen und auch wenig blühen.Meine Mutter kauft sie jedes Jahr ist nicht zu überzeugen.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Mediolobivia
Moderator
Beiträge: 848
Registriert: 17.06.2014, 21:04
Wohnort: Ahorn
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von Mediolobivia » 23.05.2016, 22:36

Ich hab festgestellt, dass man da schauen sollte, wo die Ware regional bezogen wird. Ich habe ebenfalls tolle Baumarktfuchsien ergattert. Wieder eine 'Bella Fuchsia Soila' und auch eine 'Jollies Trailing Albi'. Viele Gartenmärkte haben die Wahl zwischen Regionalware oder billig und leider findet man sehr viele Ketten, die bei den Fuchsien sparen. ''Weil die ja eh keiner kauft'' :shock:
Ich kann z.B. die Raiffeisenmärkte empfehlen, die fast ausschliesslich aus der Region beziehen. Da kann man auch fragen aus welcher Gärtnerei die bezogen haben. Ich habe auch eine 'Jollies Trailing Colmar' aus dem Edeka mitgenommen für 0,99 EUR in wirklich guter Qualität. Auch Regionalware.
Mein erster Gang wird dennoch immer in eine Fuchsiengärtnerei sein, aber dem Charme der ''Baumarktfuchsie'' erliege ich auch jedes Jahr. Die blühen eben schon während meine daheim noch fast alle grün sind :)
Unbekannt2.jpg
Unbekannt1.jpg
Liebe Grüße, Anja
Bild
Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken...

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von gschimmi » 24.05.2016, 07:53

bei mir blüht es auch üppig. ich kaufe auch viele blühend, dieses jahr einige stämmchen, britney, elma, megan, paula shane usw.

ich habe nur 35 km nach polen, da gibt es herrliche ampeln, harry gray, red spider usw. solche pflanzen finde ich hier nirgends -- und wie schon geschrieben, ich habe lange freude daran. überwintern lassen sich die fuchsien auch.

lg von elke aus der märkischen schweiz
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

Benutzeravatar
Gartenfee49
Aktives Mitglied
Beiträge: 1798
Registriert: 18.01.2011, 10:28
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von Gartenfee49 » 24.05.2016, 21:03

Sag mal Elke, hast du es nicht dichter zur Gärtnerei Schlestein? :!:

Ich selber kaufe keine Fuchsien im Bauhaus und Co. Oft fehlen die Namen.
Und meistens habe ich ähnlich blühende Pflanzen, wenn sie denn anfangen zu blühen. :D
Liebe Grüsse aus Hamburg
von Annegret

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2801
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1235 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von merlin2008 » 25.05.2016, 05:57

Bei uns in der Gegend sind sogutwie keine Gärtnereien mehr und die vereinzelten welche es im Umkreis gibt haben keine Fuchsien nur so vereinzelte Alibipflanzen, Allerweltssorten ist geschmeichelt.Bei Dehner hab ich gestern welche gesehen die braucht kein Mensch rot-weiß kleinblütig im 12er Topf für 6€ ich frage mich für was.
Im Grunde bin ich froh das das Angebot bei uns so gering ist da ist die Versuchung nicht groß.Und eigendlich habe ich ja auch genug ,bis auf..............die könnte ich noch gebrauchen.
So langsam könnten jetzt mal ein paar Blüten kommen es wird Zeit das wir auch mal schwärmen können.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von gschimmi » 25.05.2016, 11:44

annegret,
in polen tanke ich noch, gehe zum frisör u.ä.
die fuchsien kosten ein drittel und sind üppiger, eine riesenampel red spider o.ä. bekommst hier nicht für 6 euro.

näher ist schlestein keineswegs.

lg von elke aus der märkischen schweiz
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von gschimmi » 25.05.2016, 19:54

dieses jahr gekaufte
Dateianhänge
P1020276.JPG
P1020267.JPG
P1020270.JPG
P1020269.JPG
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von GudrunF » 26.05.2016, 04:36

Das sind auch wunderschöne Prachtexemplare, hätte ich auch gekauft. Die überwinterere Fuchsien kommen später zur Blüte, darum greift man im Frühjahr gern zu blühenden Pflanzen . Dann dauert die Saison etwas länger.
LG Gudrun

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von gschimmi » 26.05.2016, 07:34

ja gudrun, ich habe die ersten im april gekauft, es ist so wie du sagst, man hat dann lange etwas von den blüten
Dateianhänge
P1020281.JPG
P1020278.JPG
P1020277.JPG
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 666
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von Hans Jürgen » 26.05.2016, 17:31

Ja Elke, die Fuchsien auf Deinen Fotos kommen mir sehr bekannt vor. Wenn das Jollies-Fuchsien waren, hätten wir tatsächlich die gleichen Sorten gekauft. Ich habe allerdings in der Gärtnerei in der Nachbarstadt eingekauft. Da standen sogar die Sortennamen an den Töpfen. Meine rot/weisse ist jedenfalls ' Swingtime'. Die Fuchsien in der Gärtnerei waren in einem erstklassigen Zustand und sie waren auch nicht gestaucht. LG Hans-Jürgen
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von gschimmi » 26.05.2016, 18:18

hans jürgen, weisst du wie deine letzte heisst, die dicke?

ich habe sie jedes jahr und mag sie.

lg von elke aus der märkischen schweiz
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 666
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von Hans Jürgen » 29.05.2016, 05:54

Hallo Elke! Das könnte evtl. Jollies la Grande Laon oder Jollies La Grande Colmar sein. Die Fa. Brandkamp vertreibt unter "Jollies" u.a. Etliche Fuchsien und die Bilder kann man sich auf der Seite auch anschauen. LG Hans-Jürgen

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von gschimmi » 29.05.2016, 07:00

danke jürgen,
das sind wirklich tolle fuchsien.
was sagt das JOLLIES aus?
für mich sind das alles kaufenswerte fuchsien wunderschöner sorten.

der begriff BAUMARKTFUCHSIE klingt für mich etwas abwertend, das haben die hübschen nicht verdient.

lg von elke aus der märkischen schweiz
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

Fuchsiagirl
Aktives Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: 03.02.2015, 16:29
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Baumarktfuchsien

Beitrag von Fuchsiagirl » 29.05.2016, 07:35

Elke, da hast Du vollkommen Recht, denn die Baumarktfuchsien sind auch vom Züchter!
Wolfram Götz hat auch an Dehner und Baumärkte geliefert, denn er sagte mal zu mir
wenn ich auf Kunden warten müsste mit denen ich Stundenlang wegen einer Fuchsie
in meinem GWH meine Zeit verbringen müsste, dann hätte ich nichts verdient!
LG Ingrid

Antworten