Noyo Star (Roy Walker, USA 1976)

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Antworten
Benutzeravatar
Mediolobivia
Moderator
Beiträge: 721
Registriert: 17.06.2014, 21:04
Wohnort: Ahorn
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Noyo Star (Roy Walker, USA 1976)

Beitrag von Mediolobivia » 15.12.2016, 20:11

Noyo Star (Roy Walker, USA 1976, AFS-Nr. 1364)
Noyo Star.jpg
Der Wuchs ist hängend und kräftig, verzweigt sich aber ungern von allein. Man sollte unbedingt mehrere Pflanzen in eine Ampel setzen. Sie neigt gern dazu immer einen kräftigen Haupttrieb auszubilden und die Nebentriebe stehen diesem immer nach. Ich hab letztes Jahr Steckhölzer gemacht und daraus diese Ampel gezogen. Sind bestimmt 8 Steckhölzer drin. Blaue Lobelien hatte ich dazwischen. Traumhaft. Wenn mir das Foto in die Hände fällt, reiche ich es nach. Sollte auch unbedingt etwas Morgensonne abbekommen, sonst sind die Blüten nur blass. Volle Sonne bekommt ihr allerdings gar nicht. Bei der Überwinterung gibt es auch keine Probleme. Allerdings blüht sie immer etwas später, weil man sie anfangs öfter entspitzt, damit sie schön voll wird.
Aber die hat doch bestimmt auch noch einer von euch, oder? :)
Liebe Grüße, Anja
Bild
Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken...
Unsere Homepage

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 1703
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Noyo Star (Roy Walker, USA 1976)

Beitrag von merlin2008 » 16.12.2016, 05:41

Eine sehr schöne Fuchsie welche ich auch nicht kenne doch wenn sie so wächst wie Du schreibst wäre es doch eine ideale Sorte um ein Stämmchen zu ziehen.Hast Du das schon versucht?
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6435
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Noyo Star (Roy Walker, USA 1976)

Beitrag von Claudia » 16.12.2016, 08:08

Also mich hat die Fuchsie gleich gehabt.
Und wenn ich mir noch die Beibepflanzung mit den Lobelien vorstelle muss es wirklich traumhaft sein.
Anja, ich glaube ich hätte dann schon die dritte Fuchsie die ich mir von Dir wünschen würde... :no: :oops:
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Noyo Star (Roy Walker, USA 1976)

Beitrag von Hans Jürgen » 16.12.2016, 19:21

Anja, das ist ja eine Fuchsie mit schönen Blüten, die ich bisher nicht kannte. Ich bin auch gespannt darauf, ob sie nächstes Jahr noch genauso schön blüht. Ich mag ja die rot-weissen gern, aber ich bevorzuge mehr die wüchsigen Sorten, aber solche Kandidaten wie diese habe ich natürlich auch. Ich finde es gut, wenn zu den einzelnen Sorten Besonderheiten und Pflegehinweise gegeben werden. Bei neuen Sorten vermisse ich diese Hinweise sehr oft. Eigentlich sollten sie ja getestet worden sein.. Auch hierzu wäre ein Hinweis wünschenswert.

Antworten