Lieblingsfuchsien 2019

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 717
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 22.01.2020, 21:32

Ich habe jetzt alle Themen durchgeschaut, das war noch nicht dabei.
Man hat doch jedes Jahr ein paar Fuchsien besonders gern, manche auch jedes Jahr wieder, einige nur einmal, weil sie den Winter nicht überstehen und es gibt auch welche, die man toll findet, aber immer wieder totpflegt! :lol:
Ich bin zu meinen Lieblingsfuchsien per Zufall gekommen, aber fast alle habe ich nicht gekauft, sondern geschenkt bekommen und da sieht man mal wieder, dass es nicht die sind, die einem laut Katalog oder Datei gefallen, sondern die, die man ja eigentlich gar nicht zur Kenntnis genommen hat!
Und nun die erste:
Frank Sanford, Informationen stehen bei FuchsiaFinder woher und,und, und... ich kann zu dieser Fuchsie nur positives sagen! Sie hat die Hitze sehr gut weggesteckt, hat geblüht den ganzen Sommer lang und mich erfreut mit vielen dick gefüllten Blüten. Ich habe von ihr Stecklinge gemacht, die auch meistens was werden, damit ich für dieses Jahr wenigstens ein paar Superexemplare zum Vorzeigen habe und krankheitsanfällig ist sie auch nicht!
Frank Sanford 2019 27.10. 3.JPG
Die nächste ist eine Vrens Rosetta, die wohl auch vorgestellt wird, von der aber die Herkunft leider nicht bekannt ist. Sie ist ähnlich wie Frank Sanford blühwillig, doppelt gefüllt mit einer hervorragenden Wirkung im Topf! Leider habe ich versäumt Stecklinge zu ziehen und hoffe, dass ich das im Frühjahr nachholen kann.
Vrens Violetta 2019 08.10. 2.jpg
Die dritte im Bunde ist die Phenomenal, die auch noch winterhart sein soll, was ich nicht ausprobiert habe! Sie ist wunderschön, wächst überall, verträgt auch Sonne und ist, wenn ich das richtig gesehen habe, schon uralt, von Lemoine.
Phenomenal 12.10.18 1.jpg
Die Aarschots Belleke hab ich schon öfter gezeigt, ich weiß gar nicht mehr wie lange ich sie schon habe. Sie kommt aus Belgien aus dem Jahr 2009 von Willems und ist wohl eine etwas später blühende Fuchsie, aber dann kommt sie mit vielen Blüten, die etwas ausgefranst aussehen; mir gefällt sie trotzdem!
Aarschots Belleke 2017 24.10. 3.JPG
Machen wir die fünf noch voll mit einer Blue Satin. Diese habe ich zu einem Bäumchen gezüchtet und sie blüht wunderschön. Durch das ständige Schneiden habe ich natürlich viele Stecklinge gezogen und die wachsen super an. Sie stammt aus den USA von 1969 und der Züchter war Roy Walker.
Blue Satin 2019 12.09..jpg
Das waren die ersten fünf für heute, mehr kommen sicher in den nächsten Tagen!
Grüße und viel Freude Hergard

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7411
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Claudia » 23.01.2020, 18:35

Das ist doch eine schöne Idee. Und bei fünf Sorten behalten wir auch den Überblick.
Ich kann erstmal Deinen Satz
"Man hat doch jedes Jahr ein paar Fuchsien besonders gern, manche auch jedes Jahr wieder, einige nur einmal, weil sie den Winter nicht überstehen und es gibt auch welche, die man toll findet, aber immer wieder totpflegt!"
...zu 100% bestätigen. Könnte von mir kommen... :D
Um es gleich zu sagen, wenn mir Bilder gefallen und gebrauchen kann, würde ich welche davon nehmen und in die Galerie einfügen.
Deine Erlaubnis habe ich ja schon im Zusammenhang mit anderen Bildern bekommen.

Eine Sorte auf die ich mich jedes Jahr so richtig freue ist meine 'Remembering Claire'
Remembering Claire.jpg
Dann in jedem Fall die Sorten vom Züchter Josef Jehle.
Es ist vermutlich auch sowas wie Heimatverbundenheit. Jedenfalls gehört die
'Rolf Hermann' dazu.
Rolf Hermann (2).jpg
Eine Sorte, mit der ich sogar manchmal rede :no: :lol: und sie auch gerne Schätzchen nenne...ist die
'Köhlers Sterntaler'
Köhlers Sterntaler.jpg
Überglücklich bin ich immer über den Austrieb bei der
'Schöne Wilhelmine'
Schöne Wilhelmine (2).JPG
Und eine die mich schlichtweg fasziniert ist die
'Schöne Münchnerin'
Schöne Münchnerin .jpg

Und genau genommen...ist das jetzt nur ein Bruchteil dessen was mir in den Sinn kommt.
Also...erhöhen wir doch die Anzahl einfach :lol:
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 717
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 24.01.2020, 22:34

Die Remembering Claire liebe ich auch und auf sie möchte ich trotz der vielen winterharten Fuchsien nicht verzichten! Da gibt es noch ein paar, die ich immer wieder dazu kaufe, weil ich sie einfach mag, so wie die Bicentennial, die auch in der Fuchsiengalerie bechrieben ist. Sie kommt aus dem Jahr 1976 und aus Amerika, wächst gut und ich hab sie auch schon öfter über den Winter bekommen, aber eben nicht jedes Jahr! Ich mag auch einfach die Farbe orange und davon hat sie viel!
Bicentennial.JPG
Britney ist ziemlich neu, mehr als dass sie aus den Niederlanden ist, habe ich nicht finden können, sie blüht und blüht und ist nicht klein zu kriegen, Stecklinge habe ich auch schon von ihr verschenkt und ich hoffe, dass sie mir lange erhalten bleibt!
Britney 2019 01.08. 1.JPG
Dann habe ich eine Rosy Morn geschenkt bekommen, sie kommt aus Großbritannien aus dem Jahr 1973, der Züchter ist Colville. Bin gespannt, wie sie über den Winter kommt und dann kann ich mehr über sie sagen!
Rosy Morn 2019 10.07. 4.JPG
Eine durchaus blühfreudige Fuchsie, die sich auch durch die Hitze nicht beirren ließ, ist die Northilda. Eine weitere Holländerin aus dem Jahr 91 von Egbert Dijkstra, sie lässt sich gut über den Winter bringen und ist nicht anfällig für Krankheiten!
Northilda 2019 21.08. 2.JPG
Auch die Schöne von Giesing war ein super Geschenk. Sie stammt aus der Hand von Waltraud Dietrich aus dem Jahr 2005, ich könnte sie den ganzen Tag anschauen und ich hoffe, sie kommt gut über den Winter!
Schöne von Giesing 2019 29.07..JPG
Ich freue mich jetzt schon auf meine Kellerkinder, wenn sie endlich zum Leben erwachen dürfen und hoffe, dass hier noch einige Lieblinge gezeigt werden, denn Gott sei Dank sind die Geschmäcker ja verschieden!
Viel Spaß beim Anschauen!
Grüße Hergard
Zuletzt geändert von Hergard am 25.01.2020, 15:02, insgesamt 1-mal geändert.

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2483
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von merlin2008 » 25.01.2020, 06:27

Ich habe wohl die letzten Tage so einiges verpasst.Gerne werde ich mich einklinken doch das kann noch etwas dauern.Lieblinge habe ich so einige doch das raussuchen der Züchter ist mir im Moment zu viel.
Eine tolle Idee.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7411
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Claudia » 25.01.2020, 14:44

Hallo Hergard, die oberen vier Bilder nehme ich grad für die Galerie. Tolle Fotos!
Bei der 'Schönen von Giesing' zweifle ich am Namen.
Ich habe die Sorte auch, als Hochstämmchen, und sie ist definitiv heller.
Schau mal, das ist ein Foto von meiner Sorte.
Schöne von Giesing1 (2).JPG

Edeltraud, Du kannst auch Deine Lieblingsfuchsien beisteuern ohne die näheren Angaben dazu.
Wenn sich jemand dafür interessiert können wir das gerne gemeinsam tun.
Du kannst allerdings dazu schreiben warum es Deine Lieblinge sind. :)
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 717
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 25.01.2020, 15:11

Danke Claudia, das Bild war in der verkehrten Datei, ich habe es ausgewechselt! :no:

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7411
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Claudia » 25.01.2020, 18:24

Prima Hergard, jetzt passt es.
Da es meine Lieblingsfuchsien sind, habe ich natürlich viele Bilder davon gemacht...und diese auch schon häufig gezeigt.
Die habe ich ja alle noch und freue mich jedesmal wenn sie wieder austreiben.
Nächste Woche werde ich in meinen alten Fotos kramen und die Sorten raussuchen die ich wieder gerne hätte. :D
Jetzt aber zu meinen Lieblingen ...
'Theo Jeukens'
für mich der Inbegriff einer schönen Fuchsie!
Theo Jeukens.jpg
'Theroigne de Mericourt' ist auch so eine tolle Sorte. Und schon sehr alt.
Theroigne de mericourt (6).jpg
'WALZ Doedelzak' sah ich erstmals vor ca. 10 Jahren. Ich war hin und weg.
Seit dieser Zeit habe ich sie auch. Wenn sie mir mal eingehen sollte, bestelle ich mir direkt Nachschub.
Walz Doedelzak.jpg

'Prosperitiy' auch so eine Hammerfuchsie.
Hier auf dem Bild ist sie vom Regen niedergeklatscht. Aber sie ist einfach herrlich...
Prosperity.jpg
Und zuguterletzt...die 'Jubelpaar' auch schon mehrfach gezeigt, aber sie macht immer eine gute Figur, solange sie im Halbschatten steht.
Jubelpaar (2).jpg
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 717
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 25.01.2020, 21:30

Prosperity habe ich schon länger im Garten ausgepflanzt. Walz Doedelsak steht auf meiner Liste und die Theo Jeukens gefällt mir auch! Ich habe sie bei Lokhorst gefunden und da wollte ich im August im Zuge meines Hollandurlaubs hinfahren! Die muss ich dann doch im Voraus bestellen oder? Jubelpaar erinnert mich etwas an Pinto de Blue und die ist nach dem letzten Winter verschwunden, mal sehen was ich bekomme!
Ich habe mir in diesem Jahr neue Listen aufgestellt. Eine mit winterharten, eine mit nicht winterharten und eine mit schon mal gehabten Fuchsien! :lol: Und dann kann ich immer schauen, was ich habe und was ich noch möchte.
Im vergangenen Jahr haben sich einige verabschiedet, die mir richtig weh getan haben und die hätte ich auch gerne wieder!
Paula Jane
IMG_20181016_173245 (2).jpg
Grand Prix
Grand Prix 19.10.18 2.JPG
Kunterbunt
P1030449.JPG
Nele Mareike,mit ihr probiere ichs auch noch einmal
Nele Mareike 2019 20.06..JPG
Und mit Waldi will ich auch noch einen 2. Versuch starten
Waldis 19.06.18 2.JPG

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2483
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von merlin2008 » 26.01.2020, 18:05

Hergard "Pinto de Blue" kannst Du von mir bekommen.
Welche Lieblingsfuchsien könnte ich einstellen?Ich habe soviele Lieblinge.
Also fange ich an mit "American Prelude"
CIMG0385.JPG
Diese Sorte hat ein wunderschönes Farbenspiel
Danach folgt "Warton Crag"
CIMG0435-001.JPG
auch eine schöne Farbkombination.
"Bahia" finde ich auch sehr schön,eine beeindruckende Blüte
CIMG0340.JPG
"Romance "auch ein Liebling
CIMG0404.JPG
Zum Schluß noch "City of Adelaide"
CIMG0261.JPG
Das waren mal 5 Sorten,beim durchschauen habe ich noch soviele gefunden,ich glaube das gäbe ein ganzes Fuchsienbuch.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 717
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 26.01.2020, 22:07

Von Deinen, Edeltraud, kenne ich die Bahia und die City of Adelaide, ich meine sie haben beide den letzten Sommer überlebt, muss ich schauen, wenn ich alle auspacke im Februar oder März, das wird vom Wetter abhängen! Hier bei meinen Kleinen sind sie jedenfalls nicht! Auch die anderen sindtoll, aber man kann doch nicht alles haben... :no:
Viele Grüße Hergard

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7411
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Claudia » 27.01.2020, 18:39

Die 'Kunterbunt' habe ich auch und bin gespannt wie sie den Winter überlebt. Jetzt weiß ich garnicht so genau ob ich sie im letzten Jahr oder schon ein Jahr zuvor bekommen habe. :o

'Waldi' habe ich schon ein paar Jahre als kleines Bäumchen. Sie ist wirklich sehr schön, wenn sie auch nicht sooo üppig blüht.
Edeltraud, ich glaube ich habe bei den ganz kleinen Fuchsienkindern von Dir die 'Warton Craig' dabei. Hoffentlich überlebt alles :no:

Jetzt komme die Sorten ( das ist nur der Anfang!) von den Fuchsien die ich schon hatte, an die ich sehr gerne zurückdenke und die ich wieder mal haben möchte :D

'Dorabella', da gefällt mir die Farbkombination so gut.
Dorabella.JPG
'Claudia'...na warum wohl?? :D Aber auch der Farbe wegen... :)
Claudia.JPG
'Mohrenwirtin', die habe ich schonmal von Hans Jürgen und von Hergard bekommen. Jedesmal mit Erfolg totgepflegt über den Winter :no:
Die Farbkombination ist einfach herrlich.
Mohrenwirtin.jpg
'Reneé' hatte ich jahrelang als Hochstämmchen. Doch dann trieb sie nach einem Winter einfach nicht mehr aus.
DIE will ich wieder haben. :)
Rennee.jpg
Tja, und dann gibt es noch die 'Bunny' mit ihrem unvergleichlichen Farbenspiel an der Korolle. Dieser rote Rand an den Petalen macht sie besonders.
Bunny (2).JPG

Bald kommen weitere... nun bin ich erstmal auf eure (weitere) Lieblingsfuchsien gespannt.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2483
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von merlin2008 » 28.01.2020, 10:18

Nun komme ich zu den Weiß-Blauen die sind meine ganz große Liebe.
CIMG0424 - Kopie.JPG
CIMG0434 - Kopie.JPG
CIMG0270.JPG
Das für heute
Viele Grüße Edeltraud
Dateianhänge
CIMG0413 - Kopie.JPG
CIMG0364 - Kopie.JPG

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 717
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 28.01.2020, 12:28

Die Blauen mag ich auch sehr, aber die Dareen Dawn gefällt mir besonders gut mit dem bunten Röckchen! Hast Du die Blue Satin auch? Oder den blauen Engel? Noch gar nicht erwähnt haben wir die winterharten Schönheiten, das mache ich dann das nächste Mal, denn da sind ja auch einige blaue Sorten dabei! :)
Schön, was Ihr alles so zeigt, vielleicht gibt es ja noch einige Lieblingsfuchsien?
Viele Grüße Hergard

Benutzeravatar
dutch Henk
Aktives Mitglied
Beiträge: 493
Registriert: 31.12.2010, 19:56
Wohnort: Bennekom, Nederland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von dutch Henk » 28.01.2020, 17:26

Ich habe auch ein paar Fuchsien ausgewählt.
Das sind natürlich allen Wildfuchsien.
Und wie fast alle Wildfuchsien sind auch diese meist orange.

Eines der schönsten finde ich F.hartwegii 'Sibundoy'.
hartwegii Sibundoy 10.jpg
Auch F.cinerea kann sehr reich blühen, tut er aber nicht jedes Jahr.
cinerea 19.jpg
F.triphylla macht das immer sehr reich und das den ganzen Sommer.
P7155573.JPG
F.jimenezii ist einer meiner Lieblinge und und nicht zuletzt, weil er es nicht so einfach macht.
jimenezii 29.JPG
F.venusta ist auch sehr schön und ich hatte davon Samen aus Amerika bekommen.
Ein davon ist mit etwas anderem vermischt, keine Ahnung womit.
Aber schön ist er. muss ihm einen Namen geben.
PA227066.JPG
Grüssen aus den Niederlanden

Henk

www.hoefakkerfuchsia.nl

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2483
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von merlin2008 » 29.01.2020, 06:36

Hergard "Blue Satin" hatte ich noch nie und der "Blaue Engel" ist glaube ich lezten Sommer in der zweiten Hitzewelle eingegangen.Vielleicht ist noch irgendwo bei den Stecklingen einer dabei.
Henk die Wildfuchsien sind schon sehr besonders ich bewundere sie immer doch leider mögen sie mich nicht.Alle Versuche sind bei mir fehlgeschlagen nicht eine hat es über den Winter geschafft.Vielleicht würde es im Gewächshaus einfacher.
Nun zu den nächsten Blauen
CIMG0398 - Kopie.JPG
CIMG0394 - Kopie.JPG
CIMG0289.JPG
CIMG0329 - Kopie.JPG
CIMG0087.JPG
Viele Grüße Edeltraud

Antworten