'Oskar Lehmeier'

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Antworten
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 8565
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 1453 Mal
Danksagung erhalten: 1890 Mal

'Oskar Lehmeier'

Beitrag von Claudia » 15.09.2021, 18:40

'Oskar Lehmeier',
eine Züchtung von Wade Burkhart aus dem Jahr 2005, habe ich bestimmt schon 10 Jahre.
Sie wächst bei mir als Hochstamm, mit ziemlich ausladenden Zweigen, blüht jedoch zuverlässig.
Das Laub ist mittelgrün, die Blüten sind einfach mit schön aufgestellten Sepalen.
Ein Merkmal sind die weit rausragenden Staubfäden.
Oskar Lehmeier klein.jpg
'Oskar Lehmeier'
Heute konnte ich ein paar Beeren ernten. Nicht weil ich aussäen möchte, sondern um Fotos davon zu machen.
Die reifen Früchte sind so groß wie Kirschen.
Auf der Aufnahme kann man schön die Entwicklung dieser erkennen.
Beeren 1.jpg
Dann wurde ich natürlich neugierig wie es innen drin aussieht und ob man was über die Reife der Samen erkennt.
Beeren 2.jpg
Beeren aufgeschnitten.jpg
Das fand ich in dem Beitrag vom mdr über den Garten von Familie Helferich so interessant.
Petra zeigte da wie man reife Beeren testet und wie das weitere Vorgehen des säen ist.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Fuchsiagirl
Aktives Mitglied
Beiträge: 899
Registriert: 03.02.2015, 16:29
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

Re: 'Oskar Lehmeier'

Beitrag von Fuchsiagirl » 15.09.2021, 19:02

Ich habe den Oskar Lehmeier bei Heinz Sommerhalder in der Schweiz fotografiert!
Seine Frau wollte das Bild, hab ihr meine Visitenkarte gegeben, aber bis heute hat sie sich nicht gemeldet!
20200719_112100.jpg
bei Heinz Sommerhalder am 19.07.2020
20200719_093132.jpg
20200718_183958.jpg
20200719_095402.jpg
Kann sein, dass ich die Bilder schon mal gezeigt habe!

LG Ingrid

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 3505
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2060 Mal

Re: 'Oskar Lehmeier'

Beitrag von merlin2008 » 16.09.2021, 05:59

Ich habe dieses Jahr schon unzählige Fuchsienbeeren geöffnet doch nie eine so große Anzahl reifer Samen gefunden.Ganz vereinzelt mal ein oder zwei.
Drei aufgelaufene Samen habe ich mal sehn was daraus wird und ob überhaupt
Viele Grüße Edeltraud

Fuchsiagirl
Aktives Mitglied
Beiträge: 899
Registriert: 03.02.2015, 16:29
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

Re: 'Oskar Lehmeier'

Beitrag von Fuchsiagirl » 16.09.2021, 08:32

merlin2008 hat geschrieben:
16.09.2021, 05:59
Ich habe dieses Jahr schon unzählige Fuchsienbeeren geöffnet doch nie eine so große Anzahl reifer Samen gefunden.Ganz vereinzelt mal ein oder zwei.
Drei aufgelaufene Samen habe ich mal sehn was daraus wird und ob überhaupt
Viele Grüße Edeltraud
Edeltraud, ich habe dieses Jahr noch keinen Samen von den Fuchsien geerntet!
Obwohl die Bienen und Hummeln sie bestäuben, spare ich mir schon das Aussäen!
LG Ingrid

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1835
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 1317 Mal
Danksagung erhalten: 2110 Mal

Re: 'Oskar Lehmeier'

Beitrag von Hergard » 16.09.2021, 09:26

Das ist aber schade, Ingrid, oder willst Du erst noch ein paar Taufen vornehmen?
04 2013 2021 07.24..jpg
27 2005 2021 07.05..jpg
Viele Grüße Hergard

Fuchsiagirl
Aktives Mitglied
Beiträge: 899
Registriert: 03.02.2015, 16:29
Hat sich bedankt: 477 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

Re: 'Oskar Lehmeier'

Beitrag von Fuchsiagirl » 16.09.2021, 21:52

Hergard hat geschrieben:
16.09.2021, 09:26
Das ist aber schade, Ingrid, oder willst Du erst noch ein paar Taufen vornehmen?
04 2013 2021 07.24..jpg27 2005 2021 07.05..jpg
Viele Grüße Hergard
Die zwei kenne ich! 04/2013 werde ich Ingrids Christine taufen, nach meiner Uroma und der zweite Name
von meiner Mutter!
P9200245 eig. Sämling 4.2013.JPG
Die andere dürfte die 27/2005 sein kann heute nicht mehr raus zum Schauen es ist schon Zeit für ins Bett
zu gehen!
[attachment=0]DSC01685 eig, Züchtung Nr. 27.2005.JPG[/attachment
Für die Nr. 27/2005 habe ich noch keinen Namen!
Die von Hergard ist die Nr. 24/2013 Bild kommt nächstesmal!
Gute Nacht
Ingrid
Dateianhänge
DSC01685 eig, Züchtung Nr. 27.2005.JPG

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1835
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 1317 Mal
Danksagung erhalten: 2110 Mal

Re: 'Oskar Lehmeier'

Beitrag von Hergard » 16.09.2021, 21:57

Ingrid, die zweite ist die 27/2005, wenn Du mit dem Curser auf das Bild gehst, zeigt er Dir das auch an! Und wenn die erste auch noch winterhart ist, werde ich sie im nächsten Jahr auspflanzen!
Gute Nacht und viele Grüße Hergard

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1835
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 1317 Mal
Danksagung erhalten: 2110 Mal

Re: 'Oskar Lehmeier'

Beitrag von Hergard » 17.09.2021, 21:06

Hab ich den Oskar vielleicht auch? Diese ist ohne Schild! :lol:
IMG_20210917_112605.jpg
Viele Grüße Hergard

Antworten