Lotti Hobby

Erfahrungen, Beobachtungen, Empfehlungen
Benutzeravatar
Michael am Müggelsee
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2017, 11:16
x 2
x 20

Lotti Hobby

Beitragvon Michael am Müggelsee » 30.04.2018, 15:59

Guten Tag,

da der (Spitz-) Name meiner Enkeltochter "Lotti" ist, fand ich es eine tolle Idee, für sie eine Fuchsie "Lotti Hobby" zu kaufen. Hätte ich das lieber nicht getan, diese Fuchsie bereitet mir schlaflose Nächte...Alle Quellen sind sich einig, dass die Geschichte dieser Fuchsie mit Herrn Edwards im Jahr 1839 beginnt. Hunderte Fotos zeigen auch gleiche Pflanzen. Aber dann kommt die große Unsicherheit. Ist es eine botanische Fuchsie oder eine Hybride? Einige Quellen behaupten, es ist eine Fuchsia encliandra, Andere behaupten, eine Fuchsia microphylla.

Ich finde keinen "Beleg" dafür, dass es sich um eine durch Edwards im Jahr 1839 gezüchtete Hybride handelt. Kann mir jemand helfen?

Mit freundlichen Grüßen

Michael
180430 Lotti Hobby Knospe klein.jpg
180403 Lotti Hobby klein.jpg
0 x

Benutzeravatar
lutz2
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 697
Registriert: 31.12.2010, 11:54
Wohnort: nördl. Lüneburger Heide
x 350
x 261

Re: Lotti Hobby

Beitragvon lutz2 » 30.04.2018, 16:20

Moin Michael,
für solche Fragen ist unser Freund Henk der beste Ansprechpartner.
Lieben Gruß
lutz
0 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6257
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 961
x 1007
Kontaktdaten:

Re: Lotti Hobby

Beitragvon Claudia » 30.04.2018, 16:51

Tatsächlich ist Henk der richtige Mann für diese Frage.
Trotzdem habe ich mal in meinen schlauen Aufzeichnungen von Herrn Grund geschaut.
Bei der 'Lotti Hobby' handelt es sich wohl nicht um eine gezüchtete Fuchsie, sondern in der Natur entstandene Hybride die Edwards 1839 entdeckt hatte.
Schau mal die Beschreibung von Herrn Grund
DSCN1176.JPG
0 x

Benutzeravatar
dutch Henk
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 417
Registriert: 31.12.2010, 19:56
Wohnort: Bennekom, Nederland
x 15
x 199
Kontaktdaten:

Re: Lotti Hobby

Beitragvon dutch Henk » 30.04.2018, 18:54

Fuchsia Lotti Hobby ist kein Botanische Fuchsie.
Es ist ein Sammling von F.xbacillaris und das ist eine natürliche Hybride zwischen F.encliandra und F.?
Von diese Sammling von F.xbacillaris ist auch unbekannt wer der Vater ist.
Damit ist es sogar keine natürliche Hybride, es ist nur eine Hybride.
2 x
Grüssen aus den Niederlanden

Henk

www.hoefakkerfuchsia.nl

Benutzeravatar
Michael am Müggelsee
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2017, 11:16
x 2
x 20

Re: Lotti Hobby

Beitragvon Michael am Müggelsee » 01.05.2018, 06:29

Danke!

Viele Grüße vom sturmumtosten Müggelsee.
1 x


Zurück zu „winterharte Fuchsien“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast