Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Sorten und Vorkommen
Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 184
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
x 347
x 226

Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon GudrunF » 25.04.2016, 16:41

P7180150.JPG
Im letzten Jahr war ich zur Fuchsienausstellung in Abt Delden. Dort sah ich eine Fuchsia Fulgens var. Gesneriana, die mir sofort gefiel. Sie hat ganz samtige Blätter und ich nahm mir vor, danach zu suchen. Und ich entdeckte sie in der Gärtnerei von Katrien Michiels. Im Januar bekam ich eine schon eine gut verholzte junge Pflanze vom letzen Jahr. Gestern entdeckte ich die ersten Blüten und möchte sie den Fuchsienfreunden im Forum zeigen. Ich denke, dass sie den Freunden der orangegefärbten Fuchsien sicher gut gefallen wird.
Viele Grüße von Gudrun
Dateianhänge
P4240130.JPG
5 x

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Online
Beiträge: 562
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
x 373
x 343

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon Hans Jürgen » 26.04.2016, 05:30

Hallo Gudrun, da hast Du einen guten Fang gemacht. Die sieht wirklich klasse aus. Danke für das Zeigen der schönen Bilder. Auch meine Fuchsien von Katrien Michiels haben sich toll entwickelt, aber Blüten kann ich noch nicht vorweisen. LG Hans-Jürgen
0 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6062
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 801
x 823
Kontaktdaten:

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon Claudia » 26.04.2016, 18:30

Sie ist wirklich sehr schön Gudrun. Mit dem rötlichen, samtigen Blatt wirkt sie auch sehr (wie soll ich sagen...) "stabil". Bin gespannt wie sie sich weiter entwickelt. Lässt Du sie als Busch wachsen?
0 x

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 184
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
x 347
x 226

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon GudrunF » 27.04.2016, 04:24

Sie soll so weiter wachsen, war schon pinziert, dass sie sich verzweigt. Als Busch wirkt sie, glaube ich, am besten. Sie ist sehr stark wüchsig. Mal sehen, wie sie sich in diesem Sommer entwickelt, ich berichte dann . Gruß Gudrun
1 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6062
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 801
x 823
Kontaktdaten:

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon Claudia » 25.10.2017, 17:39

Hallo Gudrun, hast Du diese schöne Sorte noch? Wenn ja, wie hat sie sich denn entwickelt?
0 x

Benutzeravatar
lutz2
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 664
Registriert: 31.12.2010, 11:54
Wohnort: nördl. Lüneburger Heide
x 283
x 218

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon lutz2 » 25.10.2017, 20:49

Moin,
wir haben diese Fuchsie schon mehrere Mal gehabt, leider hatten wir nie Glück mit ihr. Sie wuchs sehr "stakelig" und sah immer so aus, als wenn sie im nächsten Moment auch die restlich Blätter abwerfen möchte.
Eine Fuchsien-Freundin hat ihre aber mindestens schon 15 Jahre und sie sieht immer frisch und samtig aus mit vielen Blütenbüscheln. Unsere Stecklinge kamen meistens von dieser, also lag ihr unser Garten nicht oder wir waren unfähig!! OK, dann nicht! Jetzt ist sie in den Schredder gewandert!
(Bitte jetzt keinen Aufschrei, den unsere meisten Fuchsien sind super, finden wir!)
LG Lutz
2 x

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 184
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
x 347
x 226

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon GudrunF » 26.10.2017, 08:20

Hallo Claudia,
ja, ich habe sie noch, die Fuchsia Fulgens var. Gesneriana. Aber ich muss Lutz recht geben, sie ist auch bei mir nicht so toll geworden, wie ich gehofft habe. Dieser Sommer hat allen Fuchsia Fulgens bei mir nicht gefallen. Sie haben sich eigentlich erst im Herbst entwickelt und Blüten angesetzt. Die Büsche haben sich überhaupt nicht bewachsen. Ich habe es mehrmals mit Standortwechsel probiert von sonnig bis schattig, kein Erfolg. Ich kann nicht sagen, woran es gelegen hat. Aber im Herbst haben sie mir gezeigt, dass sie noch bei mir bleiben wollen. :lol:
Vorsichtshalber hatte ich schon Stecklinge gemacht. Denn wenn sie blühen, sind sie toll und ich hänge vor allem an der Grandiflora. :D
Dieser Sommer ist so gut wie vorbei, doch die nächste Saison kommt bestimmt. Ich habe gerade noch ein Foto von der F.F. Gesneriana gemacht, wie sie noch aussieht.
Es grüßt herzlich Gudrun

Aber mit dem Bildereinstellen habe ich mich noch abgemüht. :o Man muss das Originalfoto erst verkleinern, damit ich es hier verwenden kann. Sehr mühsam :(
Dateianhänge
DSCI1720.jpg
2 x

Benutzeravatar
dutch Henk
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 406
Registriert: 31.12.2010, 19:56
Wohnort: Bennekom, Nederland
x 14
x 172
Kontaktdaten:

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon dutch Henk » 27.10.2017, 14:07

Meiner war vor ein par Wochen noch so

P9175790.JPG


Jetzt hab ich alle F.fulgens abgeschnitten. Und sie waren noch so schön.

Auch die paniculatas und arborescensen habe ich abgeschnitten weil sommigen erst jetzt Knospen machten. Schade.
Aber man muss einmal anfangen. Weiter steht alles noch draussen.
2 x
Grüssen aus den Niederlanden

Henk

www.hoefakkerfuchsia.nl

merlin2008
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1378
Registriert: 03.07.2014, 08:37
x 6
x 313

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon merlin2008 » 28.10.2017, 06:21

Ich habe ja nur die" F.Fulgens var. Minimata"doch diese ist unverwüstlich,treibt etwas später aus doch dann wächst sie sehr schnell und ist unwarscheinlich blühfreudig ,ich glaube sie würde den ganzen Winter über blühen.Die Ähnlichkeit zur "Gesneriana" ist nicht zu übersehen.
Viele Grüße Edeltraud
0 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6062
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 801
x 823
Kontaktdaten:

Re: Fuchsia Fulgens var. Gesneriana

Beitragvon Claudia » 28.10.2017, 18:19

Es scheint aus so zu sein, dass die Fuchsien sehr groß werden können.
Gerade bei dem Foto von Henk meine ich das zu erkennen.

Tja, Henk uns geht es allen so, gerade wenn die Fuchsien so schön noch blühen...müssen sie geschnitten werden. :cry:
0 x


Zurück zu „Arten“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast