Besuch der Fuchsiengärtnerei van der Velde

ernesto
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 10
Registriert: 25.01.2011, 14:46
x 1
x 13

Besuch der Fuchsiengärtnerei van der Velde

Beitragvon ernesto » 24.07.2017, 15:25

Ein Tag in der Fuchsiengärtnerei van der Velde

Die Fuchsiengärtnerei van der Velde im niederländischen Heerde hatte für den Zeitraum 11. bis 15. Juli auf ihrem Grundstück eine Pflanzenschau unter dem Titel „ in Geuren en Kleuren“ (in Duft und Farben) zusammengestellt. Wir - meine Frau Brunhilde, Monika Hergeth, Gerdi Westermann und ich - hatten uns für einen Tag aus den Aufgaben unserer eigenen Ausstellung freigemacht und sind gen Holland gefahren.
Wer im Frühjahr die Gärtnerei van der Velde zwecks Fuchsienstecklingskauf besucht hatte – es lohnt sich aber auch, wegen der vielen Sommerpflanzen dorthin zu fahren – konnte den Garten kaum wieder erkennen. Wer eine solche Blumenaufstellung wie die unsere auf die Beine stellt, weiß umso mehr zu würdigen, was dort neben dem Alltagsgeschäft geschafft wurde. Das Freigelände war einfach nicht wieder zu erkennen. Das Feld der Schnittblumen lud geradezu dazu ein, sich mit der Schere zu bewaffnen und einen Strauß zusammenzustellen, der später nach Bunddurchmesser bezahlt wird. In Brusthöhe hingen Ampeltöpfe mit Erdbeeren,Ernte ohne Rückenschmerzen ist dabei angesagt.
Und dann die Blumenausstellung. Prunkstück ist eine Meterhohe Pyramide, bestehend aus 100 Ampeltöpfen in verschiedensten Farben,-getreu dem Regenbogen. Ein aus Weidenzweigen gebogener U-förmiger Tunnelgang lud zum Schnuppern ein. Beim Durchgang konnte man an Duftgeranien die unterschiedlichsten Gerüche genießen-Limone, Zitrone, Melisse etc. An einem Stand wurde gezeigt, wie Wolle mit Pflanzen gefärbt werden kann. Am Teich standen zwei übergroße Vogelstatuen aus Zweiggeflecht. Umsäumt wurde das Ganze von diversen Fuchsien Arrangements. Hier ein Feld mit winterharten Exemplaren, dort Triphylla und sonstige Sorten. Für einen Aha-effekt sorgten die sehr alten, teils über 50 Jahre alten Stämme, die teilweise noch aus dem Bestand der ehemaligen Fuchsiengärtnerei Speek stammen.
Bei einem anschließenden Tässchen Kaffee grübelte man darüber nach, wie Esther und Gerrit van der Velde dies alles hinbekommen hatten. Und im Hinblick auf unsere eigene Ausstellung stellte sich die Frage: was kann man als Anregung mitnehmen. Der Kopf war voll.
Apropos voll: auch der Kofferraum war voll, denn wir meinten alle, es gibt in der eigenen Sammlung noch einiges zu ergänzen oder neu aufzufüllen. Der Tag hat sich, so oder so gelohnt.
Text und Fotos: Ernst Zöhrer
Dateianhänge
IMG_0591.JPG
Es gab noch Stecklinge und Jungpflanzen
IMG_0548.JPG
Teich
IMG_0539.JPG
Vögel
IMG_0581.JPG
Fuchsien, Fuchsien
IMG_0502.JPG
Färbepflanzen
IMG_0560.JPG
Fuchsien
IMG_0542.JPG
Blumenpyramide
IMG_0492.JPG
Färbepflanzen
IMG_0522.JPG
Duft-Tunnel
4 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 5762
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 667
x 610
Kontaktdaten:

Re: Besuch der Fuchsiengärtnerei van der Velde

Beitragvon Claudia » 24.07.2017, 17:57

Toll Ernst, van der Velde werde ich ganz sicher auch mal besuchen.
Ich habe die Pflanzen, und ihn auch selbst, auf einer Ausstellung "Pflanzenfreundetag" (mit Henk) erlebt.
Tolle Fuchsien hatte er im Angebot.
Vielen Dank für diesen netten Bericht.
0 x

merlin2008
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1210
Registriert: 03.07.2014, 08:37
x 6
x 233

Re: Besuch der Fuchsiengärtnerei van der Velde

Beitragvon merlin2008 » 25.07.2017, 07:06

Das ist auch mal mein Wunsch ist aber auch sehr gefährlich glaube ich.Da ich schon einige Jahre meine Stecklinge von van der Velde beziehe und immer sehr zufrieden war möchte ich schon mal hin.Dieses Jahr hat meine Tochter ettliche seltene Pelargonien bei ihnen bestellt und war auch ganz begeistert von der Qualität und auch vom Preis.Doch bis Holland ist es von uns aus schon eine Strecke.
Viele Grüße Edeltraud
0 x

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 517
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
x 248
x 296

Re: Besuch der Fuchsiengärtnerei van der Velde

Beitragvon Hans Jürgen » 26.07.2017, 05:40

Wow - dass sind ja ganz tolle Eindrücke. Auch diese Gärtnerei ist ja allemal eine Reise wert. Vielen Dank für die herrlichen Bilder und diesen schönen Bericht.
0 x


Zurück zu „FK Rhein-Ruhr“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast