Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6202
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 916
x 951
Kontaktdaten:

Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon Claudia » 25.02.2018, 17:24

Wenn ich eine Mail von Familie Hansen bekomme beenden sie diese immer mit:
Alln,s Gode ut Winsen

Brunhilde & Horst

Horst und Brunhilde dürfte inzwischen den aufmerksamen JHV Besucher sehr gut bekannt sein.
Aber auch durch die Aktivitäten im Freundeskreis Hamburg.
Fleißig, immer gut gelaunt und auch immer an vorderster Front. Vor allem wenn es ums Zupacken geht.

Horst liest auch gerne hier im Forum mit. Leider ist es mir bisher nicht gelungen ihn für das Forum zu gewinnen. :)
Seine Mails sind aber so interessant das ich ihn um die Erlaubnis bat seine Fotos und Informationen zeigen zu dürfen.

Zuerst eine kleine Fotoserie aus dem Garten von Brunhilde und Horst Hansen aus Winsen ;)
_DSC9977.jpg

_DSC9979.jpg

_DSC9980.jpg

_DSC9982.jpg

_DSC9983.jpg


Ihr Garten wurde hier schon in anderen Beiträgen gezeigt. So z.B. unter Freundeskreis Hamburg zu finden.
Dateianhänge
_DSC9985.jpg
4 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6202
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 916
x 951
Kontaktdaten:

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon Claudia » 25.02.2018, 17:37

Gut gefallen hat Horst die Steckholzvariante die Henk Hofakker kürzlich in seinem Gartenthread vorgestellt hatte.

Ich zitiere hier mal seine Gedanken dazu wie er im Laufe der letzten Jahre an die Vermehrung mit Steckhölzer rangegangen ist.

2015 ist mir der Gedanke gekommen Fuchsienhölzer so in die Erde zu stecken wie ich Johannesbeeren uä. vermehre.
Am Rande des Gemüsebeetes neben den Jostasträucher habe ich die Hölzer je nach Spatentiefe eingesteckt und oben abgeschnitten.
Dadurch betrug die Holzlänge 25-35cm, was ungünstig war für ausgraben.
Die Jostas hatten nach dem durchstechen natürlich auch neue Wurzeln gemacht und so wurde das Ernten Wühlarbeit!!
2016-1_DSC9409-1.jpg

2016-2_DSC9412.jpg

Daneben hatte ich auch einen Eimer mit Hölzern in die Erde versenkt und das war viel einfacher!!
2017-3_DSC9862l.jpg


So kamen 2016 die nächsten Versuche, weiter weg von anderen Wurzeln, in Körbe, Eimern, Rosentöpfe und Tetrapaks.
Die willigen treiben in jedem Gefäß, die herausnahme ist aus Rosentöpfe(Schräge) und Tetra(Schere) am einfachsten.
3_DSC0300.JPG

Dieses Jahr habe ich auch Gefrierbeutel(4+6ltr) mit Hölzer, mal sehen wie das klappt.
Ich habe auch Hölzer im Garten direkt gesteckt, wo neue Sorten wachsen dürfen.
4 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6202
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 916
x 951
Kontaktdaten:

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon Claudia » 25.02.2018, 17:42

2018 geht es natürlich weiter, denn auch der Bedarf an Jungpflanzen für die bevortehenden Märkte und Veranstaltungen ist groß.

1_DSC0333.JPG

Die Tetrapack-Geschichte finde ich sehr spannend. Gerade weil die Idee so genial einfach ist.
1_DSC0338.jpg
1_DSC0368.jpg
2_DSC0363.jpg
2_DSC0365.jpg
4 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6202
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 916
x 951
Kontaktdaten:

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon Claudia » 25.02.2018, 17:58

Und die liegende Variante in verschiedenen Versionen...
1_DSC0337.JPG

2_DSC0361.jpg

2_DSC0362.jpg


Horst dokumentiert alles sehr genau. Per Bild und schriftlich.
So zeigte er mir auch Fotos mit den bewurzelten Steckhölzer oder solchen die nur ausgetrieben sind aber ohne Wurzeln.
1_DSC0369.jpg

2016-3_DSC9420-2.jpg

2016-4-DSCI0295-1.jpg


Übrigens, in unserem Fuchsienkurier 4-2015 Seite 44 findet ihr einen Bericht von Familie Hansen über genau dieses Thema ;)
4 x

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 764
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
x 18
x 95

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon gschimmi » 25.02.2018, 21:03

schade, dass fam. hansen nicht mitschreibt.
aber so ist es auch eine möglichkeit, seine erfahrungen hier darzustellen.

ich bin regelrecht begeistert, wie unser fuchsienfreund versuche gestartet hat.
nachdem lutz schon von den tetrapack geschrieben hatte, stehen mein steckhölzer jetzt auch in solchen. das ist wirklich eine gute variante.

lg von elke aus der märkischen schweiz
0 x
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

merlin2008
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1478
Registriert: 03.07.2014, 08:37
x 6
x 359

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon merlin2008 » 26.02.2018, 06:38

Nicht nur der Garten ist ein Traum aus Fuchsien auch die Vermehrungsvarianten sind sehr intressant.Sicher hat Herr Hansen auch notiert welche Sorten besonders gut wurzeln.Was mich wundert ist daß eine Triphylla ich nehme an daß es die Scharlachfuchsie ist im Garten in der Erde bewurzelt.Sie gelten doch als frostempfindlich.
Es scheint daß die Bewurzelung aus Steckhölzer besser geht als Kopfstecklinge.
Ich habe vor einigen Wochen Abschnitte
von den Fuchsien meiner Tochter einfach mal in den Boden gesteckt nun bin ich gespannt was diese nach dem starkem Frost machen.Die Hälfte hatte ich in einen Topf und nach der ersten Frostnacht ins Gewächshaus gestellt.
Da ich in diesem Jahr keine guten Ergebnisse mit den Kühlschrankhölzern hatte möchte ich in diesem Herbst mal einige andere Vermehrungsarten testen.Steckhölzer im Topf im Gewächshaus sind sehr vielversprechend.
Viele Grüße Edeltraud
0 x

Benutzeravatar
gschimmi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 764
Registriert: 05.01.2011, 22:04
Wohnort: oberbarnim, märkische schweiz
x 18
x 95

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon gschimmi » 26.02.2018, 14:41

ich vergass zu erwähnen, dass der garten der fam. hanske wunderbar ist, alles blüht üppigst.

bitte weiter berichten!

lg von elke aus der märkischen schweiz
0 x
Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat!

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6202
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 916
x 951
Kontaktdaten:

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon Claudia » 26.02.2018, 18:17

Familie Hansen wird uns bestimmt auf dem Laufenden halten was die Steckhölzer und Nachzucht angeht.
Und bald gibt es auch neuere Gartenbilder.
...sag ich jetzt einfach mal ... :D
1 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6202
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 916
x 951
Kontaktdaten:

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon Claudia » 04.03.2018, 19:12

Gestern bekam ich von Familie Hansen ein "Bildernachschlag" :D
Bei ihnen herrschten bis zu -16,5° in den letzten Tagen.
Der Garten zeigt sich entsprechend so...
18.02.27_Garten_DSC0422.jpg
18.03.02_Garten_DSC0463.jpg
18.03.02_Garten_DSC0461.jpg
18.03.02_Garten_DSC0457.jpg
18.03.02_Garten_DSC0472.jpg


Der Frühling spitzt aber eindeutig schon ein wenig hervor ;)
1 x

merlin2008
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1478
Registriert: 03.07.2014, 08:37
x 6
x 359

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon merlin2008 » 05.03.2018, 07:26

Wie gut das es eine Schneedecke gab bei uns war der harte Kahlfrost auch bei minus 16°,alles lag platt am Boden.Gestern hab ich an einigen Stellen schon ein wenig gegoßen.
Viele Grüße Edeltraud
0 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6202
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 916
x 951
Kontaktdaten:

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon Claudia » 05.03.2018, 18:31

Ich vermute mal das es inzwischen auch wieder anders in Hansens Garten aussieht und so langsam ein Fühlingserwachen herrscht. :)
Unabhängig davon bekam ich aber noch weitere Fotos vom Werdegang der Steckhölzer.
Ich finde das so spannend!!
X_DSC0414.JPG

X_DSC0425.jpg

Y-Arauco_DSC0456.JPG

Y-DirkvD_DSC0431.jpg

Y-Regia-r._DSC0449.jpg

Y-Regia-r_DSC0453.jpg
1 x

merlin2008
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1478
Registriert: 03.07.2014, 08:37
x 6
x 359

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon merlin2008 » 06.03.2018, 08:11

Diese Menge von Stecklingen und das alles mit Datum,so genau nehme ich das nicht. Da braucht man jetzt zur Weiterkultur viel Platz.Bei einigen Stecklingen schreibe ich das Datum schon schon drauf doch meist nur den Namen des Empfängers.
Viele Grüße Edeltraud
0 x

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 579
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
x 445
x 368

Re: Garten- und Arbeitseinblicke bei Fam. Hansen aus Winsen

Beitragvon Hans Jürgen » 06.03.2018, 19:09

Ein Traumgarten mit herrlichen Fuchsien und auch ganz toll bebilderte Verwendung von Holzstecklingen in allen Variationen. Danke für das Zeigen. Herr Hansen ist nicht nur ein Fuchsienprofi. Er macht auch regelmässig ganz tolle Fotos, die er uns immer zur Verfügung stellt, auch dafür recht herzlichen Dank.
2 x


Zurück zu „Einblicke in unsere Gärten“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste