’Kessi’

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Antworten
Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 627
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

’Kessi’

Beitrag von Hans Jürgen » 01.07.2018, 11:11

Diese schöne aufrecht wachsende Fuchsie ist eine Züchtung von Werner Kessler. Ich hatte mir die Pflanze vor zwei Jahren beim Besuch der Ausstellung des Freundeskreises Harz mitgebracht und habe daraus ein Stämmchen gezogen. Stecklinge dieser Sorte bewurzeln problemlos und auch bei der Überwinterung gab es keine Probleme. Ich kann diese Sorte also nur empfehlen.
Dateianhänge
E3566887-EEC6-426C-B72F-4E1A72305F9E.jpeg
’Kessi’

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 1779
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: ’Kessi’

Beitrag von merlin2008 » 02.07.2018, 06:58

Wieder eine sehr schöne Sorte von Herrn Kessler.Ich bekam vor einigen Jahren von Walter Cordes eine Sorte von Herrn Kessler geschenkt eine wunderschöne weiß-blaue, ganz elegante längliche Blüten, genau meine Kragenweite und ich muß sagen die Pflanze ist problemlos in der Überwinterung und auch die Stecklinge gehen gut an.Leider ist mir letzte Woche bei einer Sturmböe ein großer Fuchsienbaum draufgefallen und hat die Pflanze halbiert.Die Stecklinge tun sich bei bis zu 34°bei der Wurzelbildung doch schwer.Zum Glück wächst die große Pflanze unbekümmert weiter sieht halt nicht mehr so schön aus.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6548
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: ’Kessi’

Beitrag von Claudia » 03.07.2018, 18:31

Interessanter Name! Weiß jemand den Ursprung? Ob es etwas mit dem Namen des Züchters zu tun hat??
Fuchsien von Werner Kessler habe ich ( glaube ich mal ) keine mehr.
Weiß jemand welche Sorten er mittlerweile alle gezüchtet hat?
Vielleicht habe ich doch eine und weiß es garnicht!? :oops:
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: ’Kessi’

Beitrag von GudrunF » 04.07.2018, 19:01

Ja Claudia, so ist es bei mir tatsächlich, dass ich Fuchsien von Herrn Kessler in meinem Besitz habe. Die Namen habe ich im Fuchsienkurier gelesen, den ich gestern erhalten habe.Da steht ein wunderbarer Bericht des Freundeskreises Sachsen drin, die ' Heimatland' habe ich letztens bei Bechtel erstanden. Sie hat erstaunliche Blüten. 'Zwönitztal' sieht der ' Kessi' sehr ähnlich. ' Freundeskreis Sachsen' und ' Bürgermeister Uwe Schneider ' sind doch tatsächlich auch in meinem Garten angekommen:D
Ohne zu wissen, wer die Fuchsien gezüchtet hat, habe ich einfach nach der Blüte und Wuchs geschaut und zugegriffen. Da sieht man doch schon, dass diese Fuchsien auffallen. LG Gudrun :D

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 1779
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: ’Kessi’

Beitrag von merlin2008 » 05.07.2018, 05:34

Meine weiß-blaue hat keinen Namen es stehen nur die Eltern auf dem Schildchen drauf.Gerade gehen die ersten Blüten auf da kann ich dann ein Bild machen.
Viele Grüße Edeltraud

Antworten