Fuchsien überwintern

Die nächste Saison wird vorbereitet
Antworten
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 8627
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 1537 Mal
Danksagung erhalten: 1995 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Claudia » 09.03.2021, 19:13

Wolfgang, wenn Du die Möglichkeit der Weiterkultur hast kannst Du ruhig umtopfen.
Ich bin halt gezwungen die Hände still zu halten, da mir eben dies fehlt.
Deine ungeduldige Erwartung kann ich bestens nachempfinden, denn mir geht es ähnlich.
Die Fuchsien die ich erwarte und auch die vielen Dinge die ich mir gekauft habe, von Töpfen, Gestellen, Aufhängungen bis zu den Erden und weitere Bestandteile dazu, liegen vor meiner Nase sozusagen.
Die Terrasse ist etwas belagert :no:

Eine weitere Spannung erwartet mich nach der Öffnung der Grube so Mitte/Ende April.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Sommer2021
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 31.03.2021, 08:05
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Sommer2021 » 03.04.2021, 09:24

Dieses Jahr werde ich das erste Jahr meinen Balkon mit Fuchsien bestücken.
Zur Überwinterung will ich eine Holzkiste präparieren und sie mit Stroh auf dem Balkon überwintern lassen.

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 8627
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 1537 Mal
Danksagung erhalten: 1995 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Claudia » 03.04.2021, 18:30

Hallo Corinna, wenn Du sie noch geschützt zur Wand hin stellst, warum nicht mal ausprobieren.
Das ist jedenfalls eine sehr gute Idee und sicherlich besser als in einem zu warmen Keller oder Zimmer.
Da bin ich jedenfalls sehr gespannt, auch auf ein paar Bilder von der Saison bei Dir.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Sommer2021
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 31.03.2021, 08:05
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Sommer2021 » 04.04.2021, 07:28

Guten Morgen :)
ja ich bin auch gespannt, Claudia. Die andere Alternative wäre der Keller mit Pflanzenlampe, mein Bad mit 12° ist leider zu warm.
Aber bis dahin dauert es ja noch.

Benutzeravatar
Matthias S
Aktives Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 19.03.2017, 22:07
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Matthias S » 04.04.2021, 10:56

Ein Badezimmer mit nur 12 Grad?
Wäre mir ja viel zu kalt, aber für Fuchsien sollte es gehen...
Oder war das doch nur ein Tippfehler?
Welche Art Keller wäre das denn? Neubau oder Altbau oder gar Gewölbe?
Oft kann auf eine Pflanzenlampe verzichtet werden.
Matthias S.

Sommer2021
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 31.03.2021, 08:05
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Sommer2021 » 04.04.2021, 15:39

Kein Tippfehler ;)
Es wäre ein Altbaukeller ohne Fenster. Und ich weiß echt nicht wie kalt es da wird :no: oder ob es da zu warm ist.
Ein Gärtner hat mir zur Kiste und max. 8° besser 5° geraten.

Benutzeravatar
Matthias S
Aktives Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 19.03.2017, 22:07
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Matthias S » 04.04.2021, 15:59

Hänge die nächsten Tage ein Thermometer in den Keller.
Es soll ja noch mal Frost geben...
Prinzipiell sollte der Keller aber funktionieren.
Zuletzt geändert von Matthias S am 05.04.2021, 06:36, insgesamt 1-mal geändert.
Matthias S.

bambusstange0
Aktives Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.10.2019, 20:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von bambusstange0 » 04.04.2021, 17:21

Hallo,

ich habe zwar noch nicht viele Fuchsien aber in der letzten milden Woche habe ich schon angefangen einige Pflanzen auf den Start vorzubereiten. Konnte einfach nicht wiedersehen. 🙄
Das meiste steht aber noch in der Garage.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Sommer2021
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 31.03.2021, 08:05
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Sommer2021 » 04.04.2021, 21:41

Gute Idee @Matthias S. Danke.

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 8627
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 1537 Mal
Danksagung erhalten: 1995 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Claudia » 05.04.2021, 17:38

Klaus, das sieht doch schon gut aus. Hattest Du auch Ausfälle?
Ist das ein Draht an einem Hochstämmchen? Zum Formen?

Ich denke, es ist in jedem Fall gut die Fuchsien bzw. Pflanzen noch in Deiner Garage zu belassen.
Aber betüteln...wird ihnen gut tun. :D
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

bambusstange0
Aktives Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.10.2019, 20:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von bambusstange0 » 05.04.2021, 22:13

Hallo Claudia,
es soll eher so in Richtung Bonsai gehen.
Die Pflanzen sind so zwischen 30 und 40 cm hoch.

Ja das ist Draht zum Formen der Zweige.

Wenn das Wetter weiter so bleibt werde ich wohl einige Verluste bei den Stecklinge aus dem späten Sommer haben. Den Mutter Pflanzen geht es aber gut.

Tags über stehen die Bäumchen in der Sonne auf dem Balkon und abends kommen sie in die Küche. Sind ja noch nicht viele.
Nächsten Winter geht das auch nicht mehr, habe zu viel bestellt 🙄
Der Rest der Pflanzen ist in der Garage.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

bambusstange0
Aktives Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.10.2019, 20:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von bambusstange0 » 06.04.2021, 08:27

Heute Morgen gab es gleich eine Überraschung 😬
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Topfpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2015, 13:05
Wohnort: 74321 Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Topfpflanze » 26.06.2021, 18:28

Hallo,
heute melde ich mich bezüglich überwintern der Fuchsien auch mal!
Da mein Platz zu klein geworden ist wo ich meine Fuchsien überwintere,möchte ich mir eventuell ein kleines Gewächshaus zulegen!
So wende ich mich an alle sie ein Gewächshaus haben und dort ihre Fuchsien überwintern!
Könnt ihr mir mehr darüber berichten?
Wo habt ihr eure Gewächhäuser her und wie groß sind diese?
Weiß eventuell jemand ob ich für ein Gewächshaus die Heizung auch über Solarstrom den man selber produziert heizen kann?
Ich bin gespannt auf eure Nachrichten/Erfahrungen!

Freundlich grüßt
Ulrich

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 8627
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 1537 Mal
Danksagung erhalten: 1995 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Claudia » 29.06.2021, 18:35

Hallo Ullrich, ich habe kein Gewächshaus in dem Sinne. Nur ein kleines Folienhaus mit dicker Noppenfolie für meine Zitrone.
Sowas meinst Du ja sicher nicht.
Schau doch mal im Gartenthread von Chrissi. Da hat sie ziemlich umfangreich und interessant über ihren Neuzugang dem "Gewächshaus" berichtet.
Linda hat in ihrem Gartenthread auch über ihr Gewächshaus geschrieben.
Das alles könnte Dir doch schon weiterhelfen.
Ich hoffe es meldet sich noch jemand zu Wort dazu der Ahnung hat...mehr als ich :no: :roll:
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 1921
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 1405 Mal
Danksagung erhalten: 2392 Mal

Re: Fuchsien überwintern

Beitrag von Hergard » 29.06.2021, 20:29

Meine Fuchsien überwintere ich im Keller, mein Gewächshaus benutze ich erst ab März, dass wenn es noch einmal friert, nicht alles kaputt geht. Ich heize dann mit Gas. Am besten finde ich Wintergärten, sowas habe ich aber auch nicht! Einige stehen bei mir auch im kühlen Treppenhaus, auch nicht schlecht, aber für alle zu wenig Platz!
Viele Grüße Hergard

Antworten