Bei Linda

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Antworten
merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 3618
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 1152 Mal
Danksagung erhalten: 2174 Mal

Re: Bei Linda

Beitrag von merlin2008 » 10.01.2022, 07:16

Du hast doch die Raupe hoffentlich am Leben gelassen?Es wird immer von zu wenign Schmetterlingen gesprochen doch wenn wir eine Raupe finden geht das Gezetere los.Die fressen unsere schönen Blumen und so weiter.Keine Raupe zerstört eine Pflanze.Und wenn ich sage immer ich kann mir eine neue Pflanze kaufen die Raupe oder der Schmetterling nicht.Sie sind auf unser Wohlwollen mittlerweile angewiesen.
Wenn ich eine im Gewächshaus finde darf sie bleiben oder bei gutem Wetter also wenn kein Frost oder Schnee ist kann sie auch in ein Versteck in den Garten nur mit der Raupe des Kohlweißlings da bin ich nicht ganz so gnädig.Doch auch diese werden die letzte Zeit immer weniger.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Linda
Aktives Mitglied
Beiträge: 1203
Registriert: 19.01.2012, 19:21
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 995 Mal
Danksagung erhalten: 520 Mal

Re: Bei Linda

Beitrag von Linda » 10.01.2022, 09:52

Klaus, ja ich denke, dass es die Raupe der Hausmutter war; ich ging eigentlich nur deshalb von einer Raupe des Mittleren Weinschwärmers aus,
weil sie sich schon über 2 Fuchsienpflanzen hergemacht hatte. Aber was blieb ihr denn schon anderes übrig?
In meinem Anlehnhaus gibt es doch nur Fuchsien! Im Nachbargarten wachsen leider immer viele Weidenröschen und letztes Jahr hatte ich
auch Raupen des Mittleren Weinschwärmers.
Edeltraud, es war mild und ich hatte sie raus gebracht; aber weil ich irrtümlicher Weise gedacht hatte, dass es sich um einen
Fuchsienfeind handelt, legte ich sie in der Nähe meines Vogelfutterhauses ab. :no: :!: :no:
Später war sie weg, aber ein Vögelchen hat sich bestimmt darüber gefreut.... :roll:
So ist es halt im Leben....fressen und gefressen werden.... :no:
Viele Grüße von den Fildern

Linda

bambusstange0
Aktives Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 21.10.2019, 20:49
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Bei Linda

Beitrag von bambusstange0 » 10.01.2022, 13:57

Die Raupe der Hausmutter ist auch im Winter unterwegs, wenn es die Temperaturen zulassen. Die frisst alles mögliche. Löwenzahn und Wegerich und so weiter.

Antworten