'Paula Jane'

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Antworten
Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
Aktives Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 12.01.2011, 19:49
Wohnort: Wunstorf
Danksagung erhalten: 2 Mal

'Paula Jane'

Beitrag von Karl-Heinz G. » 17.01.2011, 18:09

Eine meiner Fuchsiensorten möchte ich unbedingt noch vorstellen. 'Paula Jane', eine übliche Baumarktfuchsie. Ich pflege dieses Stämmchen seit 1998 und damit ist sie meine mit Abstand älteste Fuchsie.

Bild
'Paula Jane', Tite, 1955, GB, AFS-Nr. 1263

Nun sollte man meinen, dass diese Sorte besonders pflegeleicht sei. Dies habe ich bisher auch immer gedacht. Doch in diesem Jahr ist mir eine jüngere Pflanze im WQ (hell und kühl), nachdem sie zunächst wieder überall austrieb, sang- und klanglos eingegangen. Die neuen Triebe sind innerhalb von 14 Tagen erschlafft. Ich habe mir nach ihrem Ableben noch die Wurzeln angesehen, konnte aber nichts auffälliges erkennen. Hat hier jemand eine Idee woran dies gelegen haben könnte?
Liebe Grüße
Karl-Heinz

Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
Aktives Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 12.01.2011, 19:49
Wohnort: Wunstorf
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Karl-Heinz G. » 19.01.2011, 21:40

Blüte der 'Paula Jane'

Bild
Liebe Grüße
Karl-Heinz

Jürgen

Paula Jane

Beitrag von Jürgen » 20.07.2012, 17:38

Ich kann es mir nicht verkneifen, meine Paula Jane zu zeigen.
Die Pflanze ist ca.4 Jahre alt und aus einem Steckling von mir selbst gezogen.
Nun hat sie sich mit ca. 1,20m Durchmesser, vielleicht durch die Stendererde von Lutz und die vielen Info`s aus dem Forum, zu diesem tollen Exemplar entwickelt.
Ein Hochstamm der gleichen Sorte und Größe hat mir das Wetter zerschreddert.

Bild

Jürgen

Benutzeravatar
Gartenfee49
Aktives Mitglied
Beiträge: 1798
Registriert: 18.01.2011, 10:28
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Gartenfee49 » 20.07.2012, 18:21

Ein tolles Exemplar! Und voller Blüten!

Ich habe mir dieses Jahr einen "Paula Jane" Hochstamm zum halben Preis vom Baumarkt mit nach Hause genommen. 5 Euro habe ich nur bezahlt.

Bild

Das Bild entstand während der ersten Blüte. Nach einer kurzen Blühpause fängt sie jetzt erneut an zu blühen.
Liebe Grüsse aus Hamburg
von Annegret

Benutzeravatar
nordklaus
Aktives Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 08.02.2011, 20:38
Wohnort: Ahrensburg

Beitrag von nordklaus » 20.07.2012, 20:09

Ich habe in diesem Jahr 4 Fuchsien mit vielen Knospen bei Liedl für zusammen 1,98€ erworben. Die Pflanzen, alle 4 Lydia Jane, blühen ununterbrochen und sind sehr gesund. So groß wie Jürgens und Annegrets Pflanzen sind sie natürlich noch nicht.
Da sie nach der Amerikanischen Fuchsiengesellschaft zu den winterhärtesten Fuchsien gehören soll, werde ich eine nächste Woche auspflanzen.
Gruß Klaus

Avatar: Pepeline, H.Schütt

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6889
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 22.07.2012, 08:56

Das ist eine gute Idee, Klaus! Und auf den Erfolg bin ich sehr gespannt.
Ich habe schon seit Jahren diese 'Paula Jane' (nur als Topfpflanze) Sie ist eine der pflegeleichtesten und reichblühensten Fuchsien...ohne mein Zutun :D
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Schlumpsie
Aktives Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 30.05.2016, 20:40
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: 'Paula Jane'

Beitrag von Schlumpsie » 20.11.2018, 00:01

Ich habe sie bei Lidl für 7,99 gekauft und sie hat den ganzen Sommer geblüht, bin gespannt, wie sie sich überwintern lässt!
Paula Jane 21.10.18.JPG
Paula Jane

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6889
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal
Kontaktdaten:

Re: 'Paula Jane'

Beitrag von Claudia » 21.11.2018, 18:38

Eine dankbare Dauerblüherin die ich auch schon hatte.
Mir ist sie in der Blüte etwas zu "struwwelig" :D deshalb konnte ich mich leichten Herzens von ihr trennen.
Ich drücke Dir die Daumen das die Überwinterung gut klappt Hergard!
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 633
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: 'Paula Jane'

Beitrag von Hans Jürgen » 24.11.2018, 16:52

Die ’Paula Jane’ habe ich auch. Ich hatte ein gestauchtes Stämmchen vor einigen Jahren geschenkt bekommen, das ich nicht über den Winter bringen konnte. Die Sorte lässt sich sonst eigentlich problemlos überwintern und ist ein Dauerblüher.

Antworten