'Phileine'

Arten und Hybriden
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7211
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal
Kontaktdaten:

'Phileine'

Beitrag von Claudia » 07.09.2013, 18:11

Dieser Tage hat mir Herr van Aspert eine Mail geschickt.
Darin stellt er seine neue Züchtung vor.
Es ist eine weiße Triphylla die auf den Namen 'Phileine' getauft wurde.

Züchter Aspert, J.M.J; 2013, NL

'Göttingen' x 'Ting-a-Ling'

Bild
Foto von H.van Aspert
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7211
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 07.09.2013, 18:18

Ist es nicht erstaunlich das bei diesen Eltern ( die Angaben entstammen von den Seiten der NKvF) so eine hübsche und völlig anders aussehende Sorte rauskommt?

Sie erinnert mich an die andere weiße triphyllablütige Sorte 'Our Ted', die ich schon einmal hatte.
Leider ist sie nicht pflegeleicht gewesen und überlebte nicht bei mir.
Da ist zu hoffen, dass diese wesentlich bessere Eigenschaften mitbringt.

Mal sehen ob mir Herr van Aspert Näheres berichten kann.

Übrigens sei diese Sorte bei der Gärtnerei Gommer und van der Velde zu haben.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
dutch Henk
Aktives Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: 31.12.2010, 19:56
Wohnort: Bennekom, Nederland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von dutch Henk » 07.09.2013, 21:29

Wir hatten Heute Fuchsienfreundentag und Hans war auch da mit seine neue Züchtungen. Er ist auch Mitglied unserer Botanische Gruppe.
Diese 'Phileine' War wirklich ein Pracht. Die Blumen sind 5 cm lang. Er hat verschiedene Gärtnereien Pflanzen geschickt. Zu van de Velde, Lokhorst, Gommer, Michiels und noch ein par mehr. Wenn das stecken gelingt sind sie nächstes Jahr zu bekommen. Aber nicht nur 'Phileine', auch seine Schwester 'Jasper's Lightning' und noch ein par neuen. Bilder und Beschreibungen stehen auf die NKvF Seite unter UTC - BCK - Keuringen - Keuringsuitslagen 2013
Grüssen aus den Niederlanden

Henk

www.hoefakkerfuchsia.nl

Benutzeravatar
nordklaus
Aktives Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 08.02.2011, 20:38
Wohnort: Ahrensburg

Beitrag von nordklaus » 08.09.2013, 07:41

Hallo Claudia und Henk,
tolle Sorten, auch die Jaspers Impossible und Jaspers Red Pipes sind toll, die Jaspers Lightning gefällt mir fast noch besser als die  'Phileine'!
Gruß Klaus

Avatar: Pepeline, H.Schütt

Benutzeravatar
Gartenfee49
Aktives Mitglied
Beiträge: 1798
Registriert: 18.01.2011, 10:28
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Gartenfee49 » 08.09.2013, 08:41

Mir gefallen die Phileine und Jaspers Lightning am besten.

Die sind im Aussehen noch feiner als die "Awake Sweet Love" von Züchter Mario de Cooker, die ich auch habe.

Hoffen wir also, das es mit der Vermehrung klappt, damit wir die beiden Schönheiten bald zu unserer Sammlung zählen können!
Liebe Grüsse aus Hamburg
von Annegret

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7211
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 08.09.2013, 11:56

Danke Henk!!

im Attachement sind noch weitere Fotos von Herrn van Aspert, die ich hier zeigen darf.
Dateianhänge
New -PHILEINE- White Triphylla bear..doc
(2.86 MiB) 135-mal heruntergeladen
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1559
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne » 08.09.2013, 16:58

:cry:  :cry:  :cry:
... sind die Jaspers-F. schön!
Wie anspruchsvoll sind sie denn in der Haltung :oops:  ;) ?
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7211
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 09.09.2013, 17:10

Ich habe nur eine Sorte von dem Züchter.
Es ist die 'Jaspers Vuurbal'.
Diese habe ich schon zwei - drei Jahre ( ..glaube ich ) und ist sehr schön.

19600

Die Blüten öffnen sich noch ein bischen mehr, aber nicht viel.
Pflegeleicht ist sie tatsächlich.

Aber eben auch keine Triphyllablütige.

Er hat noch unglaublich schöne Neuheiten für 2014 angekündigt.
Ich hoffe ich darf sie hier zeigen.
;)
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 524
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: 'Phileine'

Beitrag von Hergard » 29.06.2019, 22:05

Die Phileine ist sogar ganz gut mit der letzten Hitze zurechtgekommen,sie blüht unvermindert weiter! :)
Viele Grüße Hergard
IMG_5533.JPG

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7211
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal
Kontaktdaten:

Re: 'Phileine'

Beitrag von Claudia » 04.07.2019, 16:32

Hergard, hast Du sie schon überwintert bekommen? Oder ist sie auch eine der Neuen?
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 524
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: 'Phileine'

Beitrag von Hergard » 04.07.2019, 17:06

Sie ist eine der Neuen, wir werden sehen! Vielleicht mache ich vor dem Winter Stecklinge, dann kann ich mehr berichten!
Viele liebe Grüße Hergard

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 642
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: 'Phileine'

Beitrag von Hans Jürgen » 23.07.2019, 19:12

Ich habe sie überwintert, aber sie hat erst Knospen und ist bei weitem nicht so üppig wie im vergangenen Jahr.

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 524
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: 'Phileine'

Beitrag von Hergard » 23.07.2019, 19:34

Hat sich erledigt, mein Mann hat während meiner Abwesenheit vergessen zu gießen! :x Fünf Tage ohne Wasser war zu viel!

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2341
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal

Re: 'Phileine'

Beitrag von merlin2008 » 24.07.2019, 06:09

Ich habe zwei Jasperssorten schon einige Jahre halt nicht die "Phileine"sondern die "Jaspers Lightling" und Jaspers Unausspechlicher Name das Schidchen ist mittlerweile auch weg.Ich finde die drei sehen und sind sich sehr ähnlich.Meine beiden überwintern sehr gut sind unverwüstlich im Blühen und dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Stecklinge gemacht die sind trotz der Hitze sehr gut angegangen und vor allem schnell.Die Unbe- weiß der Kuckuck
hat mittlerweile eine Höhe von 1,6m.Die "Jaspers Lightling" steht in voller Sonne und kurz vor der Vollblüte, wenn sie es erreicht werde ich ein Bild machen.Noch stehen uns ja die 40°bevor.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 524
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: 'Phileine'

Beitrag von Hergard » 08.11.2019, 16:01

Edeltraud, Du meinst sicher die Unbelievable, ich habe auch erst nachschauen müssen wie sie heißt! :lol:
Viele Grüße Hergard

Antworten