Mein kleiner Fuchsiengarten.

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Antworten
Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von Fuchsienblüte » 16.05.2019, 21:00

Bei dir Edeltraud,sieht es wieder schön aus im Garten.
L G  

  Michael

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 17.05.2019, 06:03

Wir sprachen doch unlängst über den Buchsbaumzünsler.Wir kämpften bestimmt 4 Jahre mit ihm und ich glaube endlich haben wir ihn im Griff.Mit Hilfe von Vögeln und was ich diese Woche beobachtet habe auch von Wespen und Hornissen.Ich wußte ja daß diese Eiweiß brauchen für ihre Brut deshalb sind sie ja so gerne im Wald gesehen doch im Garten hatte ich es noch nie beobachtet.
CIMG0401.JPG
So sieht der Buchs aus ganz ohne Chemie.
Ansonsten geht es recht langsam im Garten voran.Tomaten Bohnen und noch einiges wartet auf weniger Wind.Fuchsien und andere Blumen sind auch noch zurückhaltender als normal
CIMG0399.JPG
CIMG0398.JPG
CIMG0393.JPG
CIMG0387.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 17.05.2019, 06:53

Mein kleiner Freund wohnt immernoch im Gewächshaus es ist ihm draußen scheints zu ungemütlich
CIMG0396.JPG
Rosen und Iris machen sich für ihren großen Auftritt fit.
CIMG0403.JPG
CIMG0404.JPG
CIMG0402.JPG
CIMG0405.JPG
Die erste Knospe der Aristolochia(Gespensterblume) im Freiland wobei sie den ganzen Winter im Wintergarten geblüht hat
Viele Grüße Edeltraud
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6989
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von Claudia » 18.05.2019, 15:59

Edeltraud...der Mohn ist ja eine Wucht. Wenn er auch nur kurzlebig blüht, so ist bin ich fasziniert davon.
In Deinem Garten ist alles so üppig Grün. Auch die Fuchsien... wenn ich da meine betrachte... :no: :lol:
Aber ich denke es wird auch bei meinen jetzt schnell gehen, wenn erst mal die Wärme von Dauer sein wird.
Diese lachsfarbene Rose ist auch der Hammer. Ach so vieles ist so schön...ich freue mich wenn ich wieder darin rumschlendern kann.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 23.05.2019, 05:50

Im Garten geht es ganz ganz langsam weiter.Auf die Fuchsien muß ich leider noch warten und auch der große Mohn läßt sich Zeit.Nun er hat auch 20 Blüten zu ernähren.So langsam kommen alle Rosen und auch die Clematis ziehen nach ansonsten ist alles wunderbar grün.
CIMG0014.JPG
CIMG0015.JPG
Die nächsten Orchideen zeigen sich noch sind sie nicht richtig offen
CIMG0009.JPG
CIMG0010.JPG
Und im Innenhof steht die Calla in voller Blüte
CIMG0005.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 23.05.2019, 06:24

Ein wenig habe ich gestern noch "gebastelt".Ein bemooster Akazienast mußte ich vom Bienenhaus mitnehmen und das soll jetzt ein Epiphytenstamm werden.
CIMG0018.JPG
Ein kleine Auswahl an Clematis.Zu der gefüllten hat sich die "Careless Whisper" fast unbemerkt als Hochstamm gesellt.Bestimmt wegen der fast gleichen Farbe
CIMG0019.JPG
CIMG0020.JPG
CIMG0021.JPG
CIMG0022.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 23.05.2019, 06:28

Die Aristolochia hat sich nun ganz geöffnet.Mit der Clematis und der namenlosen Fuchsie wars das für heute
CIMG0008.JPG
CIMG0013.JPG
CIMG0017.JPG
Viele Grüße Edeltraud
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von Fuchsienblüte » 24.05.2019, 20:56

Edeltraud,das sieht doch schon wieder schön aus in deinem Garten.
L G  

  Michael

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 27.05.2019, 17:18

Da es bei uns gerade ein kleines Gewitter ist hat sich der Zeitplan verschoben.
Im Garten geht es zur Zeit Schlag auf Schlag hat man heute ein Bild gemacht sind die Blumen morgen noch schöner.
CIMG0037.JPG
CIMG0036.JPG
CIMG0035.JPG
CIMG0034.JPG
CIMG0032.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 27.05.2019, 17:23

Auch am Teich sieht man die Pflanzen wachsen nur die Seerosen lassen sich noch Zeit
CIMG0026.JPG
CIMG0027.JPG
CIMG0033.JPG
Die Mandelernte wird dieses Jahr besonders gut
CIMG0023.JPG
CIMG0028.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 27.05.2019, 17:27

Und in jeder Ecke blühen jetzt die Rosen
CIMG0039.JPG
CIMG0040.JPG
Diese blühen hinten an Zaun drei Farben die ineinander wachsen,rot weiß und lachsfarben wie eine Dornröschenhecke.
CIMG0057.JPG
CIMG0061.JPG
CIMG0062.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2227
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von merlin2008 » 27.05.2019, 17:43

Der Ausblick von der Haustür
CIMG0056.JPG
Und diese am Badezimmerfenster
CIMG0062.JPG
Noch schöner als die Blüten ist der Duft
CIMG0055.JPG
Letzte Woche hatte ich eine Tillandsia usneoides im Großmarkt gefunden und schon war sie mir.Einen schönen Platz hatte ich mir ausgesucht doch ich hatte nicht mit unseren Vögeln gerechnet.Diese waren sehr angetan und dachten es wäre zum Nestbau.Ganz schmell habe ich meine Errungenschaft dann in Sicherheit gebracht.
CIMG0047.JPG
CIMG0048.JPG
Der Rest des Gartenspazierganges gibt es morgen
Viele Grüße Edeltraud
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6989
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von Claudia » 27.05.2019, 17:52

Wahnsinn! :shock:
Da kann ich nur staunen über diese Blütenpracht. Ich hoffe das in drei Wochen noch etwas übrig ist.
Halte alles fest... :lol:
Das Mandelbäumchen find ich ja klasse.
Ich hatte vor einiger Zeit mal einen Bericht gelesen, da ging es um die vermehrte Nachfrage von Mandelmilch usw.
Dabei wurde aber auch schnell klar, das in den Regionen wo diese Bäume angepflanzt sind, ein ganz starker Wasserverbrauch auffällt.
Sie seien sehr durstig...
Und dafür Grundwasser angezapft wird. Allerdings in Regionen wo das Wasser eh Mangelware ist, und wo Mandeln eigentlich auch nicht natürlicherweise wachsen würden. Schon krank manche Entwicklungen.
Und jetzt sehe ich das Prachtexemplar bei Dir.
Und die Rosen... ich bin begeistert von diese schönen Üppigkeit.
Hast Du nicht mit Rosenrost oder so zu kämpfen?
( ...ich glaube ich hatte das schon einmal gefragt gehabt...und weiß es nicht mehr...) :no:
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
burkhard
Aktives Mitglied
Beiträge: 494
Registriert: 04.05.2011, 12:19
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von burkhard » 27.05.2019, 18:32

Ein richtiges Rosarium! :)
Klasse, drei Sternchen***
Gruß vom Bu

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Mein kleiner Fuchsiengarten.

Beitrag von Fuchsienblüte » 27.05.2019, 21:09

Deine blühenden Rosen sind wieder eine Augenweide.
L G  

  Michael

Antworten