'Insel Neuwerk'

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Antworten
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6591
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

'Insel Neuwerk'

Beitrag von Claudia » 04.11.2016, 08:42

Die 'Insel Neuwerk' ist ja auch bekannt als gute winterharte Fuchsie.
Dank Jürgen habe ich die Sorte nun schon ca.3 Jahre.
Da meine Flächen für winterharte Fuchsien begrenzt sind, habe ich sie nur im Topf stehen. Dabei ist mir in diesem Jahr aufgefallen das sie eigentlich nicht so üppig blühte.
Letztes Jahr blühte sie richtig toll!
Insel Neuwerk (a).JPG
Diese Aufnahme ist von Anfang Juli, da sind meine Fuchsien noch etwas spärlicher...
Insel Neuwerk ganz.JPG
Fasziniert bin ich immer von dem besonders schönen Blattaustrieb mit seiner besonderen Farbgebung
Insel Neuwerk klein 1.jpg
Jetzt vor ein paar Tagen, beim ersten groben Rückschnitt, kam aus der innersten Mitte das hier zum Vorschein
Insel Neuwerk.JPG
Insel Neuwerk (2).JPG
Ich musste natürlich die ganzen Blüten und Triebe entfernen und dann folgte der Feinschnitt.
Aber es wunderte mich, dass so im Verborgenen die vielen Blüten sind. Völlig verdeckt vom Blattwerk.
Da glaube ich doch gerne dass diese Fuchsie gut winterhart ist, oder?
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Schlumpsie
Aktives Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 30.05.2016, 20:40
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: 'Insel Neuwerk'

Beitrag von Schlumpsie » 12.11.2018, 22:29

Ich habe sie im Garten ausgepflanzt und trotz wenig Winterschutz ist sie wieder gekommen und hat auch schön geblüht! Nächstes Jahr werde ich sie etwas schneiden, weil sie anfangs zu nah am Boden gelegen hat. Ein paar Stecklinge hab ich auch schon gemacht, meiner Schwiegertochter gefällt die Farbe so gut! Sie lässt sich auch super vermehren!
Insel Neuwerk 21.06.18.JPG
21.06.18
Insel Neuwerk 23.09.18.JPG
23.09.18
Insel Neuwerk 23.10.18 2.JPG
23.10.18

Benutzeravatar
lutz2
Aktives Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: 31.12.2010, 11:54
Wohnort: nördl. Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: 'Insel Neuwerk'

Beitrag von lutz2 » 13.11.2018, 09:14

Moin,
für mich gehören die `Insel Neuwerk´ und die `Brockenfeuer´ mit zu den besten Winterharten. Alle anderen ausgepflanzten Winterharten hatten nach dem kleinen Frost (-2°) schon die "Ohren" angelegt, aber diese nicht.

Ich kann jetzt leider nicht mehr mithalten in der Diskussion, denn ich habe am 9.11. mein Haus mit Garten endgültig in jüngere Hände gegeben und verkauft. Die Neuen sind zwar willig, aber ob sie so weitermachen wie wir?? Ob sie noch Fuchsien haben wollen, das ist auch noch nicht klar. Beide haben einen anstrengenden Job, sind aber sehr nett und wissbegierig. Leider kann ich auf meinem riesigen Balkon (35 qm) nur noch sonnenhungrige Fuchsien und andere Kübelpflanzen haben. Da ich alle meine Fuchsien usw. verschenkt habe, fange ich erst im nächsten Jahr wieder neu an. Und ich erfreue mich in den nächsten Monaten dann eben an euren schönen Bilder, danke!
Lieben Gruß
Lutz

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 6591
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: 'Insel Neuwerk'

Beitrag von Claudia » 18.11.2018, 17:36

Lutz, dann wollen wir uns alle mal kräftig anstrengen das Du viel FReude mit unseren Bildern haben wirst.

Die 'Insel Neuwerk' habe ich in diesem Jahr auch ausgepflanzt und hoffe auf einen guten Austrieb im nächsten Jahr.
Insel Neuwerk.jpg
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Antworten