Doreas Garten

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doreas Garten

Beitrag von Dorea » 26.03.2020, 14:23

Oh je, das sind hohe Erwartungen ... :?

Aber hier ein paar für die gute Laune, unsortiert und quer durch die Jahreszeiten :P
IMG_4225.JPG
IMG_4804.jpg
IMG_4823.jpg
IMG_4778.jpg
IMG_5329.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Dorea am 26.03.2020, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doreas Garten

Beitrag von Dorea » 26.03.2020, 14:26

Bitteschön, noch mehr Kraut & Rüben - betreutes Wuchern am Albtrauf :D
Im Spätsommer ist immer alles kurz vor "außer Kontrolle"
IMG_5334.jpg
IMG_5271.jpg
IMG_4543.jpg
IMG_5194.jpg
IMG_5085.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doreas Garten

Beitrag von Dorea » 26.03.2020, 14:33

IMG_4780.jpg
IMG_4769.jpg
IMG_4836.jpg
IMG_4850.jpg
IMG_4798.jpg

Aber leider, leider keine einzige Fuchsie dabei :oops:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Silke
Aktives Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 11.01.2018, 18:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Doreas Garten

Beitrag von Silke » 26.03.2020, 17:19

Dorea, das sind ja sehr schöne Bilder.
Da geht einem das Herz auf trifft auch zu. :)

Was sind denn das für Bäume auf dem letzten Bild?

Viele Grüße
Silke

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7411
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doreas Garten

Beitrag von Claudia » 26.03.2020, 18:32

Dorea, Dorea...gleich das erste Bild mit den Tulpen hat mich ins Herz getroffen!
Was für eine schöne Aufnahme!
Auch die anderen Aufnahmen Deines Gartens sind so schön. Gerade der herbstliche Flor, in aller Üppigkeit, ist einfach...herrlich.

Danke dafür, und da Du die Fuchsien erwähnst... :D was machen denn Deine Fuchsien?
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2483
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Doreas Garten

Beitrag von merlin2008 » 27.03.2020, 07:11

Was für ein Garten und dann diese Weite,ich beneide Dich.Bei uns wäre so ein Grundstück unbezahlbar.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doreas Garten

Beitrag von Dorea » 27.03.2020, 08:55

Wie schön, dass Euch dieser virtuelle Spaziergang Freude macht. Mir rettet das so manchen Wintertag ...

@ Silke, im Hintergrund steht eine Gleditsia 'Sunburst', empfehlenswert. Treibt gelb aus, wird aber ab Juli dunkler, dann verliert sich der frischgrüne Farbton. Sie hat sich so gut entwickelt, dass ich im vergangenen Jahr eine zweite an meine Laube gesetzt habe.

Der kompakte dunkelgrüne im Vordergrund ist ein Kugelweißdorn auf Hochstamm. Den habe ich im hinteren Gartenbereich als Fixpunkte in der Weißdornhecke nochmal verwendet (vorvorletzes Bild). schöne, große rote Früchte im Spätsommer und annähernd formstabil - das erspart den Schnitt. Außerdem ist er ein guter Vermittler zwischen Garten und Wiesenfläche. In der freien Landschaft sähen strenge Formschnitte merkwürdig aus.

@ Claudia, dank für das Kompliment. Die Tulpen-Kombination stammt aus dem vergangenen Jahr und sie hat mir so gut gefallen, dass ich sie vervielfacht nachgepflanzt habe. Ich warte derzeit gespannt auf das Ergebnis ... und die Fuchsien sind immer noch gesund und warten auf den Saisonbeginn. Wenn der Wind endlich mal aufhört, kann ich sie auch wieder rausstellen. Bisher - glaube ich - keine Ausfälle. Erstmals! Hat vermutlich was mit Euch zu tun :D

@ Edeltraud, ich wohne im Einzugsgebiet Stuttgart, also ebenfalls in einer Gegend, in der die Grundstücke unbezahlbar sind. Aber das ist Grünland, das heißt kein Baulandpreis. Und wir mussten vor knapp 10 Jahren irrsinnig kämpfen für die Umnutzung des alten Bauernhofes – im Außenbereich dürfen nämlich normalerweise nur Gärtner, Landwirte und Baumschuler wohnen. Wir sind damals große Risiken eingegangen.

Inzwischen gab's eine Gesetzesänderung, die die Umnutzung von alten Hofstellen erleichtert, um hässlichen Ruinen in der Landschaft zu vermeiden; Landwirte gibt es nunmal immer weniger. Wer es also partout möchte, kann solch ein Grundstück durchaus haben. Aber die Prioritäten müssen klar sein. Wir fahren zum Beispiel kaum weg. Für uns ist es das Richtige, aber nicht jeder mag seinen gesamten Urlaub in Haus, Garten und Hof investieren. Und man muss 5e grade sein lassen können. Hier ist nie alles schick. Wie könnte es auch? Wir haben weder Gärtner noch Putzfrau und arbeiten beide :lol: Wir sind nur gut im Improvisieren und Ignorieren.

Benutzeravatar
lutz2
Aktives Mitglied
Beiträge: 880
Registriert: 31.12.2010, 11:54
Wohnort: nördl. Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: Doreas Garten

Beitrag von lutz2 » 27.03.2020, 09:13

Ein einziger Traum, genau nach meinem Geschmack! Genießt es!
Lieben Gruß
Lutz

Antworten