Christel's Garten

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Antworten
merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2722
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 383 Mal
Danksagung erhalten: 1050 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von merlin2008 » 03.12.2019, 06:28

Da machst Du Dir ja jede Menge Arbeit und bei der Vielfalt ist es kein Wunder daß zu Dir jede Menge Vögel kommen.
Als unsere Tochter noch klein war haben wir das Vogelfutter auch noch selbst gemacht.Ich dachte immer wenn man
Rentner ist hat man für solche Dinge mehr Zeit,war wohl ein Irrtum
Also wenn ich ein Vöglein wär ich käme sofort zu Dir.
Viele Grüße Edeltraud

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 03.12.2019, 08:09

Vielen lieben Dank Edeltraud, mir wird ganz warm ums Herz!
Ich bastel ja so gerne und wenn ich dann die ganzen Vögelchen sehe, ist das eine richtige Freude.

Schöne Grüße
Christel

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 05.01.2020, 16:33

Wie versprochen, mein Bericht über unser Gewächshaus, von der Planung bis zur Fertigstellung!
Die Bilder waren noch auf dem alten PC. :D

Seit ungefähr einem Jahr beschäftige ich mich damit ein geeignetes Winterquartier für die Fuchsien zu finden. Ich habe unendlich viele Seiten im Netzt gelesen und hatte eigentlich nicht vor, ein Gewächshaus anzuschaffen. Ich wollte nur eine Möglichkeit, die Pflanzen kühler als im Keller zu überwintern. Nach vielem hin und her, bin ich dann doch bei einem GWH gelandet. Das lag daran, das ich endlich eins gefunden habe, welches mit Wärmeschutzglas ausgestattet ist. Es sollte unbedingt Glas sein, um den Blick in den Garten nicht zu verstellen.
Die Wahl ist auf ein WAMA Gewächshaus gefallen.
Dann hieß es erstmal nach Herdorf fahren, denn so eine Anschaffung sollte gut überlegt und beraten sein. Am 28. September war es dann soweit. Ab ins Auto und 400km ins Sauerland.
20190928_115316 (2).jpg
20190928_115241 (2).jpg
Da es besser zu groß, als zu klein sein sollte, wurde es das Modell Profi 100 – 20.19m² (B: 321cm X L: 629cm), Seitenhöhe 195cm / Firsthöhe 292cm, 16mm Wärmeschutzglas. Das Dach besteht aus 16mm Doppelstegplatten, da eine Eindeckung mit Wärmeschutzglas nicht möglich ist (des Gewichtes wegen). Schade, aber nicht zu ändern. Das Dach hat 10 Fenster und zusätzlich haben wir noch 8 Seitenfenster dazu bestellt.
Das GWH sollte auch noch 2019 fertig im Garten stehen. Da wir noch keine Vorbereitungen getroffen hatten, haben wir einen Aufstelltermin zu Ende November vereinbart.
So, mit einem bestellten GWH und ein wenig Panik, den Termin nicht rechtzeitig einzuhalten, sind wir dann nach Hause gefahren. :shock:
In den nächsten Wochen mußte das Fundament fertig gestellt werden.
Am Nächsten Wochenende ging es dann los.
IMG-20151009-WA0201.jpg
20191005_110512 (2).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 05.01.2020, 17:15

Wieder eine Woche später, begannen die Erdarbeiten. Mittlerweile Mitte Oktober.
Dazu haben wir uns 2 Tage einen Minibagger ausgeliehen. Wirklich Mini, weil er durch die Garagentür passen mußte.
20191014_183026 (2).jpg
20191015_113724 (2).jpg
20191015_170023 (2).jpg
Mein Mann hat Zähneknirschend mindestens 80cm tief ausgebaggert.
20191015_170514 (2).jpg
Wir haben immer nur einen halben Kubikmeter Beton geholt und den erstmal verarbeitet, was dann meine Aufgabe war. Da der Graben so schmal war, mußte ich hinein und die Steine in den Beton legen.
Die erste Reihe war echt schwierig, weil sie genau ausgerichtet werden mußte. Abends bin ich am Stock gegangen. Die Steine haben bisschen weniger als die Hälfte von mir selbst gewogen.
20191020_150739 (2).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 05.01.2020, 17:55

20191020_150822 (2).jpg
20191020_150805 (2).jpg
Die Heizung sollte eigentlich an die Hausversorgung angeschlossen werden, da die günstigste Methode zur Wärmeversorgung. Mein Mann war bei der Heizungsfirma und wollte das nötige Equipment besorgen und es wurde ihm abgeraten, da die Installation zu teuer.
Egal, jetzt steckt dort ein Rohr und wer weiß, wozu es mal gut ist...
20191022_140418 (2).jpg
20191022_140354 (2).jpg
Wir haben dann schon mal angefangen, die Steine zu befüllen und den Beton auch richtig festzustampfen. Bisschen Baustahl haben wir auch reingetan.
20191022_171715 (2).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 05.01.2020, 18:13

Schon fast fertig!
20191023_165150 (2).jpg
20191023_165311 (2).jpg
Die Oberfläche zu glätten hab ich dann wieder übernommen.
20191024_105337 (2).jpg
20191024_105348 (2).jpg
20191024_112737 (2).jpg
Fertig!!!
Das Schlimmste ist geschafft...
Am Ende nochmal mit dem Nivelliergerät gemessen und zu "meinem" Schreck an den langen Seiten in der Mitte 5mm tiefer. Oh mein Gott, mir war schlecht. Gleich bei WAMA angerufen, nicht so schlimm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 05.01.2020, 18:42

Da der Liefertermin im November lag, mußten wir zum 1. fertig sein. WAMA fährt immer im 4 Wochen Rhythmus in die verschiedenen Regionen, deshalb konnten sie uns leider Anfang November nicht mehr einplanen. Egal.
Wir haben dann nochmal 4t Sand im und ums Fundament verteilt, damit die Monteure vernünftig treten können und die Löcher zu sind.
20191125_141553 (2).jpg
Die Lieferung hat sich nochmal verschoben, aber am 9. Dezember war es dann soweit!
So gegen 14Uhr trafen die Monteure mit dem Gewächshaus ein und haben gleich losgelegt.
20191209_143424 (2).jpg
20191209_151250 (2).jpg
20191209_160030 (2).jpg
20191209_174032 (2).jpg
So, 18Uhr und das Gerüst steht!
Die Monteure sind ins Hotel gefahren und standen am nächsten Tag um 7Uhr wieder auf der Matte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 05.01.2020, 19:55

Dienstag, 10. Dezember 7Uhr, es ist stockduster und bitterkalt!
20191210_075617 (2).jpg
20191210_100127 (2).jpg
Alle Scheiben sind verbaut und mein Mann hat Steckdosen angebracht.
20191210_115153 (2).jpg
20191210_141054 (2).jpg
20191210_153119 (2).jpg
Es ist 15:30Uhr, das Gewächshaus steht und ist einsatzbereit.

Wir sind wirklich froh, das Geld für eine Montage investiert zu haben. Das WAMA-Team war rundherum super nett, vor allem die Monteure!!!
Der Eine meinte, er hat ein Gewächshaus noch nie so gut einbauen können, weil das Fundament so exakt war. :D
Bei mir dauert es immer "etwas" länger, was meinem Mann voll nervt und es manchmal Streit gibt, dafür paßt am Ende aber alles perfekt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 05.01.2020, 20:12

Nachdem sich die Monteure verabschiedet haben, mußte ich noch schnell alle Pflanzen einräumen. Gegen 19Uhr und total durchgefroren war ich dann fertig!
20191210_185628 (2).jpg
Erstmal alles wichtige ins Gewächshaus, mittlerweile ist es bisschen voller.

Im Frühling müßen wir den Boden machen, möchte es auch im Sommer nutzen. Dachte so an einen Mittelweg ca.80cm breit, links und rechts Mutterboden für Tomaten, Paprika usw.

Ihr könnt mir gerne Bilder von euren Häusern zeigen und Vorschläge machen, wie man es am Besten umsetzt. Es interessiert mich sehr, wie andere GWH eingerichtet bzw. ausgebaut sind.

Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße
Christel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Matthias S
Aktives Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 19.03.2017, 22:07
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von Matthias S » 05.01.2020, 23:26

Richtig toll alles umgesetzt!
Bei dieser Gewächshausgrösse hätte ich fast keinen Garten mehr.
Schön wenn ihr so viel Platz habt.
Macht weiter so.
Matthias S.

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2722
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 383 Mal
Danksagung erhalten: 1050 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von merlin2008 » 06.01.2020, 06:38

Die Bilder erinnern mich an unseren Gewächshausbau.Ich bin froh daß wir das alles hinter uns haben,heute wäre es noch schwieriger.Ein tolles Gefühl wenn die ersten Pflanzen drin stehen.
Viele Grüße Edeltraud

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 06.01.2020, 09:56

Hallo Matthias, vielen Dank!
Edeltraud, ich hab 3 Kreuze gemacht, als das erledigt war. Mittlerweile ist der Schmerz und die Anstrengung vergessen.
Es liegt noch viel Arbeit vor uns. Im und um das Gewächshaus muss auch noch alles ansehnlich werden. Es läuft ja nicht weg...

Schöne Grüße
Christel

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 1718
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von Fuchsienblüte » 06.01.2020, 21:53

Die Arbeit hat sich doch gelohnt,es ist ein schönes Gewächshaus geworden.
L G  

  Michael

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von chrissi30 » 06.01.2020, 22:26

Vielen Dank Michael! Ich freue mich jeden Tag über das Haus.

Schöne Grüße
Christel

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 941
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: Christel's Garten

Beitrag von Hergard » 06.01.2020, 23:40

Du kannst Dich auch freuen! Toll, dass Du das mit uns teilst! Ich habe mir im vergangenen Jahr auch eins geleistet, aber viiieeel kleiner und nicht so komfortabel, Du wirst sehen, es macht Spaß, wie alles darin wächst! Ich habe wohl eine Heizung, aber keine richtige Isolierung, also habe ich mich entschlossen, weiterhin im Keller zu überwintern, die Pflanzen aber früher ans Licht zu holen! Ich muss nicht mehr bis zu den Eisheiligen warten!
Viel Spaß und noch mehr Erfolg mit Deinem Gewächshaus
Viele Grüße Hergard
IMG_3997.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten