Lieblingsfuchsien 2019

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von GudrunF » 02.02.2020, 11:21

Ihr habt alle so tolle Fuchsien hier gezeigt und ich möchte mich auch mit ein paar Schönheiten beteiligen:
Dateianhänge
Herald.jpg
Herald
EmpressofPrussia.jpg
Empress of Prussia
Gesäuseperle.jpg
Gesäuseperle
DSCI1741.JPG
Emilie de Wildemann
Chessboard.jpg
Chessboard

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von GudrunF » 02.02.2020, 11:31

Noch einige, die ich schon lange in meinem Bestand habe. Manche sind mir besonders ans Herz gewachsen. Es müssen auch nicht immer die dick gefüllten sein. Die `Olive Smith`blüht unermüdlich, sie leuchtet richtig, wenn sie vollerblüht st. Und die `Lunters Trots`bekommt im Herbst handtellergroße Blüten, die ist auch unverwüstlich. Die `Roxana Gramam`verzaubert mit ihrer Farbkombination und ist in der Pflege unkompliziert.
LG Gudrun
Dateianhänge
`RoxanaGramam.jpg
Roxana Gramam
Thea.jpg
Thea
OliveSmith.jpg
Olive Smith
Klostergärtnerei Ibold.jpg
Klostergärtnerei Ibold
Lunters Trots-02.jpg
Lunters Trots

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von GudrunF » 02.02.2020, 13:11

Und eine habe ich total vergessen: `Condor`von Wolfram Götz. Ein Dauerblüher , ohne Komplikationen, lässt sich als Bäumchen ziehen, als Busch oder im Fensterkasten. Ich habe sie schon viele Jahre :D
Dateianhänge
DSC00473.JPG
Condor.JPG

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 277 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 02.02.2020, 14:03

Die winterharten Fuchsien nehmen bei mir schon einen großen Raum ein, es sind inzwischen mehr als 40 und ich habe noch einige, die ich auspflanzen möchte. Die ersten, die ich in den Garten entlassen habe, waren Genii mit dem hellgrünen Laub
Genii 16.09.18.JPG

Margaret, eine leichte Anfängerfuchsie
P1120913.JPG
Delta´s Sarah, von der ich jedes Jahr aufs Neue begeistert bin.
Delta´s Sarah 2019 11.10..jpg
Dann noch Mood Indigo, die erst beim zweiten mal Ausspflanzen angewachsen ist
Mood Indigo 2019 29.09..JPG
und das hübsche kleine Vielliebchen
Vielliebchen 201921.08. 1.JPG

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 277 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 10.02.2020, 17:15

Dankeschön Chrissi für die Information, die oder den Michael muss ich unbedingt haben, werde schauen, ob ich die in den Gärtnereien bekomme, die ich dieses Jahr besuchen werde! Mir gefallen auch die Fuchsien von Henk, aber ich weiß nicht, ob ich soviel Glück mit ihnen habe! Das kann ich erst sagen, wenn der Winter vorbei ist. Eigentlich werden hier so schöne Fuchsien gezeigt, dass ich am liebsten alle haben möchte--- so viel zu Lieblingsfuchsien! :lol:
Ich habe noch ein paar winterharte und ein paar nicht winterharte, die ich nicht unerwähnt lassen will. So meine Dauerfreundin Jack Siverns, ich glaube, sie ist meine älteste und macht mir jedes Jahr aufs neue Freude. Sie stammt von Gordon Reynolds, GB aus dem Jahr 2001, jedes Jahr fällt sie mindestens einmal von einer Bank und bricht mittendurch, aber sie kommt immer wieder auf die "Füße".
Jack Siverns 04.10.18 3.JPG
Welche mir auch noch gefällt, weil sie sagenhaft blüht und immer wieder schön anzuschauen ist, ist die Corallina aus dem Jahr 1844 von Prince, GB. Dieses Jahr werde ich mir Stecklinge machen und werde sie endlich in den Garten setzen, denn sie soll auch noch winterhart sein.
Corallina 23.12.18.JPG
Zwei weitere gehen auf das Züchterkonto von Edward Banks, GB mit Rose of Castile improved aus dem Jahr 1855 und Prince of Orange von 1872. Die erste habe ich im Beet und als Stämmchen und die zweite im letzten Jahr gekauft, sie soll dieses Jahr ins Beet, aber nicht ohne vorher Stecklinge gemacht zu haben.
Rose of Castille imp 2019 05.09..jpg
Prince of Orange 2019 06.08.1.JPG
Auch winterhart ist die Fuchsie mag. Arauco, ich fand sie schon immer schön, hab sie auch schon mal nicht über den Winter bekommen, aber im letzten Jahr ein großes Exemplar gekauft und auch gleich in den Garten gesetzt. Jetzt bin ich gespannt, ob sie wiederkommt!
Fu.mag.arauco 2019 21.08. 2.JPG
Es dauert noch ein Weilchen, aber so ab April, das sind noch zwei Monate werde ich jede Woche schauen, was meine Gartenfuchsien so anstellen!
Ich übe mich in Geduld....

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7356
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Claudia » 10.02.2020, 18:36

Da sind in allen Beiträgen Sorten dabei wo ich sagen könnte...AHHH die möchte ich bzw. die möchte ich wieder haben.
Das ist doch Wahnsinn...
Dieser Tage schrieb ich auch mit Rosi Friedl, und dabei auch über meine unbändige Sucht für Fuchsien. :no:
Sie meinte nur, es ist unheilbar, die gleiche Krankheit an der sie auch leidet. :lol:

Nachfolgend auch wieder Sorten die ich gerne wieder haben möchte.
Wobei mir die 'Greenpeace' schon zweimal in Folge nach der Überwinterung abgestorben war. Zuvor konnte ich sie bestimmt 3 Jahre überwintern. Was da nur immer der Grund ist...tztztz
Greenpeace.jpg

'Rianne Foks' hatte ich auch ein paar Jahre. Immer wieder gut, dann fing sie an rückwärts zu wachsen ( wie man so schön sagt)
Stecklinge konnte ich nicht durchbringen. Leider...
Rianne Foks (5).jpg

'Frau Hilde Rademacher' so eine schöne alte Sorte, die nach 3 Jahren bei mir aufgab. Nachkäufe brachten keinen Erfolg.
Frau Hilde Rademacher.jpg

Und zuguterletzt die 'Lisette Kums' ganz mein Geschmack...aber bei mir nur schwierig zu überwintern.
Lisette Kums (3).jpg
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2414
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von merlin2008 » 15.02.2020, 06:45

Leider kann ich die nächste Zeit nicht mithalten ich hätte noch soviele Lieblingsfuchsien doch durch meine Nachlässigkeit muß ich auf meinen Enkel vertrauen.Zitat meines Schwesterleins:Ich habe es dir dauerd gesagt.Wie gut daß es Menschen gibt die unfehlbar sind.
Auf jeden Fall schaue ich mir Eure Lieblingsfuchsien sehe die Eine oder Andere wo ich denke warum ist sie dir noch ncht aufgefallen und fiebere dem Frühling entgegen.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von GudrunF » 15.02.2020, 08:18

Claudia, ich finde, Du hast viele besondere Fuchsien, die ich zum Teil gar nicht kenne. Und natürlich ganz tolle Fotos :)
Ich finde diese Rubrik hier wunderbar :D
Es sind doch viele hier im Forum angemeldet, wer hat noch mehr schöne Fotos?
Gruß Gudrun

Benutzeravatar
dutch Henk
Aktives Mitglied
Beiträge: 492
Registriert: 31.12.2010, 19:56
Wohnort: Bennekom, Nederland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von dutch Henk » 15.02.2020, 12:11

Ich habe bereits einige von die viele orangefarbene Wildfuchsien vorgestellt.
Aber es gibt auch ein par rosafarbene Wildfuchsien.
Wie Fuchsia arborescens.
2 arborescens 18.JPG
Und F.paniculata
2 paniculata Reiman 9.jpg
Aber die schönsten sind die Blumen von die Knollenfuchsien.
Wie F.juntsensis
2 P4046630.JPG
Und F.mezae
2 P4295981.JPG
Und F.pilaloensis
2 P6236788.JPG
Grüssen aus den Niederlanden

Henk

www.hoefakkerfuchsia.nl

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7356
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Claudia » 16.02.2020, 18:20

Die f.juntasensis ist und bleibt ein Knaller!
Gudrun, ja ich habe und vor allem HATTE viele schöne Sorten.
Gerade zu meiner Anfangszeit bekam ich auch viele Sorten geschenkt, die heute einfach verschwunden sind, und womöglich unauffindbar bleiben.
Nun ein paar weitere Schönheiten die ich mal hatte...
Allen voran die 'Rubinjo', eine der schönen Züchtungen von Walter Cordes.
Leider bekomme ich keine seiner Sorten über den Winter oder höchsten 1x.
Irgendwie scheinen sie alle in Gewächshäusern besser zu gedeihen.
Rubinjo .jpg
Die 'Gruß an Schweden', eine besondere und auch tolle Sorte, die ich jahrelang hatte und sich dann verabschiedete...
Gruß an Schweden .jpg
...und heute nur 3 Fuchsien...
Die 'Desmond Davy', eine zartwirkende Fuchsie, mit einfachen Blüten zwar, doch trotzdem beeindruckend.
Desmond Davy .jpg
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 277 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hergard » 16.02.2020, 19:52

Die F.juntsensis gefällt mir sehr gut. Ich habe Bilder sortiert vom vergangenen Jahr, da gibt es einige tolle Fuchsien, die ich in Holland gesehen habe!
Icicles Chandelier
Icicles Chandelier 2.JPG
oder Margaret Pilkington
Margaret Pilkington 2.JPG
oder Huets Amethist
Huets Amethist 2.JPG

Ich weiß immer noch nicht, ob man die kwekerij Lokhorst anschreiben muss, wenn man sie besuchen, oder irgendwelche Fuchsien haben möchte, denn der hat jede Menge, die es woanders nicht gibt und ich bin im August nicht weit weg auf Ameland!

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2414
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von merlin2008 » 17.02.2020, 06:48

Ich habe Anfang Dezember bei Lockhorst zum ersten Mal bestellt nun warte ich ob und wann die Pflänzchen kommen.Da er ein Hobbyzüchter ist wie ich es verstanden habe würde ich erst nachfragen wann er Zeit hat.Einen Beruf und soviele Pflanzen da könnte ich mir gut vorstellen das der Tag ziemlich getacktet ist
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7356
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Claudia » 17.02.2020, 09:11

Ich würde auch vorher Kontakt aufnehmen, denn es ist so wie es Edeltraud schreibt.
Diese Gärtnerei würde mich ja auch mal interessieren.
Seine Lieferung war wirklich sehr schön gewesen, einzig... es gab es nicht all die Fuchsien die ich haben wollte, aber da nahm er Kontakt mit mir auf und fragte ob es Ersatz sein dürfe. Alles kein Problem.
Einige dieser Sorten werde ich erst in diesem Jahr blühen sehen...es ist immer noch spannend.
Da ist eine Sorte dabei 'Kleen Beckenstein' die wollte ich schon seit 20 Jahren haben. Ich sah sie im Fuchsienatlas und war direkt verliebt in sie. :no: :lol:
Dabei ist sie nichtmal ungewöhnlich.... ihr werdet sie sehen :D
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 648
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hans Jürgen » 17.02.2020, 13:09

Vielen Dank Hergard. Das ist eine super Idee und ein Thema, bei dem jeder mitreden kann. Ihr zeigt schöne Sorten und einige meiner Lieblingsfuchsien waren auch schon dabei. Leider auch solche (American Prellude unf F. Juntajensis), die ich nicht mehr habe. Vielleicht können aus diesem Thema ja auch Nilder oder Informationen in die Galerie einfliessen. Ich zeige euch Sorten, die sich bei mir im letzten heissen Sommer ganz wunderbar entwickelt und allen Widrigkeiten getrotzt haben, Ich musste sogar Ampeln umhängen, weil sie erstmals zu eng gehangen haben.
AFCDC2F8-B917-442D-987E-C81763137D3A.jpeg
’Pavillion Princess’
F37FFF54-96C9-47CE-BEF4-551D9CD4DB62.jpeg
Dateianhänge
1746E7CF-0E11-4909-A7BF-59E08194F5EE.jpeg
’Tom West’
C2952C46-B30F-4ED9-9A03-13A5BA212A28.jpeg
’Schaperpaul’
15DA98E2-39C7-4985-9D47-81E258AE1115.jpeg
’Belle de Spa’
Zuletzt geändert von Hans Jürgen am 17.02.2020, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 648
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Lieblingsfuchsien 2019

Beitrag von Hans Jürgen » 17.02.2020, 13:13

425CEF7A-4D18-43F4-9AAF-4B9A8532DB3A.jpeg
’Deep Purple’
1091E18F-DB24-4179-B696-FEA1D6A1BDC2.jpeg
’Freundeskreis Hannover’
1091E18F-DB24-4179-B696-FEA1D6A1BDC2.jpeg (73.46 KiB) 52 mal betrachtet
Dateianhänge
B4D43D64-6CED-463E-9A95-D8C2C1BCCD95.jpeg
’T.I.S. herentals’
F0C4602B-A1CD-4DEA-A211-5883C3D777F9.jpeg
’Jose Tamerus‘
61711C5A-E66D-4592-AADA-F5B3E70F568B.jpeg
’Blue Veil’

Antworten