Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Dorea » 30.06.2020, 08:21

Sehr erfinderisch. Aber womit biegst du?

chrissi30
Aktives Mitglied
Beiträge: 297
Registriert: 05.05.2019, 04:55
Wohnort: Boldecker Land
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von chrissi30 » 30.06.2020, 08:33

Wolfgang, Du bist ein Fuchs! Mit dem Schlauch ist Genial. Hab vor paar Tagen 20m mit der Astschere zerschnippelt und in die Tonne getan.
Kabelbinder habe ich jetzt erstmals bei Stämmchen benutzt, darf aber nicht vergessen sie zu kontrollieren, da schnell mal was zu eng wird. Habe sie auch nicht bis zum Anschlag zugezogenen.
Mein Mann hat gestern eine Probebiegung vorgenommen, schon mal gelungen.
Heute fahr ich zum Baustoffhändler neuen Stahl besorgen. Muss ich mir auf 2m schneiden, damit sie ins Auto passen. Oder ich lass sie 6m, das schlägt Funken auf der Strasse, kann ich mir das Fähnchen sparen. :lol:

Schöne Grüße
Christel
Zuletzt geändert von chrissi30 am 30.06.2020, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

Wolfgang Dobler
Aktives Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 04.01.2020, 12:34
Wohnort: Im Sundgau / Elsass
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Wolfgang Dobler » 30.06.2020, 10:42

Hier die Bastelanleitung

IMG_5883.jpeg

Viel Spass beim Basteln

Grüsse aus dem Elsass

Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Dorea » 01.07.2020, 07:00

Ein Ingenieur am Werk :D .

Jetzt aber nochmal die Frage, lieber Wolfgang, womit biegst du das Eisen? Von Hand?
Ich mache manchmal Halbmondstützen aus Moniereisen, indem ich sie um eine alte Walnuss biege. Durch die langen Hebel reicht meine Kraft dafür. Aber diese engen Windungen - wie geht das?

Wolfgang Dobler
Aktives Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 04.01.2020, 12:34
Wohnort: Im Sundgau / Elsass
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Wolfgang Dobler » 01.07.2020, 08:24

Ja von Hand um ein Rohr in passender Dicke das geht aber nur wenn beide Schenkel lange genug sind.
Nach dem Biegen dann eine Seite auf die gewünschte Länge kürzen/absägen.

Der 90 Grad Winkel ist dann einfacher zu biegen.

Viel Spass beim Basteln

Es hat bereits 23 Grad und soll auf 28 Grad steigen.
Bei uns ist für heute Gewitter angesagt. Hoffe dass alles gut abläuft und es keine
Schäden gibt.

Sonnige Grüsse aus dem Elsass

Wolfgang

Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Dorea » 01.07.2020, 09:25

Danke Wolfgang. Werde berichten.
Ich drück die Daumen, dass das Donnerwetter auch im milden Elsass glimpflich abläuft.

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7644
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Claudia » 02.07.2020, 10:10

:lol: ...klasse, jetzt haben wir auch eine Bauanleitung. Großartig Wolfgang, denn ich habe bei meinen Mann gestern mal vorsichtig angefragt ob er sowas auch machen könne. Wenn ich ihm alles liefere, jetzt sogar mit Anleitung, stehen meine Chancen ganz gut. Jetzt muss ich nur noch ans Material kommen.
Bin gespannt was wir noch Nachahmenswertes in Deinem Garten finden ;) :D
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Dorea » 03.07.2020, 06:48

Claudia, bei den Baustoff- und Stahlhändlern kann man sich die Moniereisen selbst auf die gewünschte Länge schneiden. Dünne Stärken ab 0.8 mm genügen für die meisten Zwecke.

Benutzeravatar
Matthias S
Aktives Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 19.03.2017, 22:07
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Matthias S » 03.07.2020, 09:01

Dorea hat geschrieben:
03.07.2020, 06:48
Claudia, bei den Baustoff- und Stahlhändlern kann man sich die Moniereisen selbst auf die gewünschte Länge schneiden. Dünne Stärken ab 0.8 mm genügen für die meisten Zwecke.
0,8mm sind schon etwas wenig...
Ab 6mm Stärke sollte es passen.

An Stelle von Kabelbindern nehme ich Klettband mit Ober- und Unterseite
Matthias S.

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7644
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Claudia » 03.07.2020, 19:07

Ich glaube Dorea hatte sich verschrieben.
Jedoch danke für den Hinweis Matthias.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Dorea
Aktives Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 09.09.2019, 12:38
Wohnort: mitten im Ländle
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang's Garten im Sundgau / Elsass

Beitrag von Dorea » 03.07.2020, 22:44

Wohl!! Für sowas bin ich immer gut. 0,8 cm natürlich 🤣👍
Gut interpretiert, Claudia.

Antworten