Robert Lutters

gezüchtete Fuchsien werden vorgestellt
Antworten
Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Robert Lutters

Beitrag von GudrunF » 19.06.2020, 05:00

Ich möchte Euch heute auch ein Lieblingsstück in meiner Fuchsiensammlung vorstellen, es ist 'Robert Lutters' , eine Züchtung des Niederländersa Beije aus dem Jahr 1989.
Sie gedeiht schon mehrere Jahre bei mir immer in bester Gesundheit ohne Probleme.
Es ist eine aufrechtwachsende einfachblühende Fuchsie, aber mit großen Blüten in rosa und helleren beige- weißem Farbton. Bei Sonnenschein könnte man meinen, sie sind hellorange. Sie stellt das Röckchen so kokett auf, wie bei einem Püppchen. :D Ich finde, sie wird jedes Jahr schöner. Sie ist schon gut verholzt und die Äste sind ausladend, so dass sie sich gut für ein mittleres Stämmchen eignet . Sie blüht eigentlich die ganze Saison gut durch und ich würde sie gerne weiter empfehlen.
Grüße von Gudrunl
Dateianhänge
20200618_171032.jpg
20200618_171041.jpg
20200618_171055.jpg

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2706
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 998 Mal

Re: Robert Lutters

Beitrag von merlin2008 » 19.06.2020, 07:01

Das ist ja eine besonders hübsche,der Name sagt mir rein garnichts.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7644
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: Robert Lutters

Beitrag von Claudia » 19.06.2020, 17:46

Danke Gudrun für die Vorstellung dieser besonders schönen Fuchsie.
Ich kannte sie nur aus unserer Galerie, aber da war bisher das Bild auch nicht schön gewesen.
Ist jetzt geändert :D
Es ist eine Fuchsie, die in Form, Farbe und Wuchs genau meinem Geschmack entspricht.
Ich werde die mir auch kaufen.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 934
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 540 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Robert Lutters

Beitrag von Hergard » 19.06.2020, 22:18

Hab sie heute bei Bechtel gefunden!

merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 2706
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 998 Mal

Re: Robert Lutters

Beitrag von merlin2008 » 20.06.2020, 06:07

Das nützt wenig, für eine Fuchsie viel zu weit weg.Ich würde sie auch nehmen.
Viele Grüße Edeltraud

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Robert Lutters

Beitrag von GudrunF » 21.06.2020, 07:27

Sie stammt aus der Gärtnerei von Rosi Friedl.

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 7644
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 697 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: Robert Lutters

Beitrag von Claudia » 21.06.2020, 08:49

Ok, gut zu wissen.
Gestern, als ich nach längerer Zeit mal wieder im Fuchsienatlas geblättert habe, ist sie mir wieder aufgefallen.
Ich muss ja nicht alles haben was ich sehe :lol: ...sagte ich mir immer wieder...
Sie ist jedenfalls sehr, sehr schön.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz

Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Robert Lutters

Beitrag von GudrunF » 21.06.2020, 08:58

Ich mache auch gerne Stecklinge wenn jemand welche haben möchte. :D
Einfach fragen.
Gruß Gudrun

Antworten